Allgemein

Mahnmal aus alter Zeit: Der Kreuzstein

22. Oktober 2020

Wo sich kurz vor Bergnersreuth die Straßen von Röthenbach und Arzberg finden, steht ein altersgrauer Kreuzstein. Um ihn geht folgende Sage: Eine hübsche, junge Maid verlebte mit einem schmucken Burschen glückliche Jahre der Liebe. Ihre […]

Allgemein

Der Hehmann (Häimoa) aus dem Egerlande

4. Oktober 2020

Durch die dichten Wälder des Egerlandes irrt ein riesen-großer Mann, im grauen moosigen Kleide, ein Waldbäumchen wie als Waffe in der Hand; er läuft immer nach einer Richtung und schreit, auch bei Tage, in langgezogenen […]

Arzberg

Alte Bräuche um Erntezeit und Erntedank

3. Oktober 2020

Sitten und Brauchtum waren in früheren, nicht allzufernen Jahrzehnten noch Gewohnheiten von besonderer Schönheit und Mannigfaltigkeit, die wir nervösen, abgehetzten und ich möchte fast sagen bodenlosen Menschen nach zwei Weltkriegen nahezu verloren haben. Man feiert […]

Arzberg

Vom alten Zeidelwesen im Fichtelgebirge

4. Juli 2020

Die Bienenzucht hat eine lange Geschichte; schon aus Zeiten, da es noch keine urkundenmäßige Geschichtsforschung gab, reden Fossilien eine lebendige Sprache. Wir finden in der Bibel das Wort Biene mehrmals, können aber nicht mit Sicherheit […]

Allgemein

Die Wasseradern unserer Heimat: Röslau und Eger

21. Juni 2020

Vier große Flüsse verlassen das Fichtelgebirge in die verschiedenen Himmelsrichtungen. Die europäische Hauptwasserschiede zwischen Nordsee und schwarzem Meer läuft quer über die Bergrücken. Prägend für das innere Fichtelgebirge sind aber nur zwei Flußläufe. Einer der […]

Arzberg

Autobahnbau Hohenberg – Hartenberg

6. Juni 2020

Im Oktober 1938 wurde mit den Vorarbeiten zum Bau der Reichsautobahn – Bauabschnitt Hohenberg – Hartenberg – begonnen. Die geplante Trasse verlief von Kothigenbibersbach herkommend – am Weidighaus  vorbei – südlich von Hohenberg das Weißenbachtal […]

Arzberg

Als es noch Grenzen gab

2. Mai 2020

Die Situation, die wir heute mit dem Corona-Virus sehen, ist nicht neu. Seuchen gab es vor allem im ausgehenden Mittelalter und in der Neuzeit. Allerdings waren vor einigen Jahrhunderten die Wege kürzer, die Reisenden weniger, […]

Arzberg

Über Jahrhunderte mit besonderer Bedeutung: Die Keller der Bergbräu

19. April 2020

Im Arzberger Bilderbuch von 1974 sind die „labyrinthisch, verzweigten Kelleranlagen“ von Dr. Singer besonders hervorgehoben. Die Bewahrung und Sicherung der umfangreichen zweistöckigen Kelleranlagen sind untrennbar mit der Geschichte der Bergbrauerei und der des Kirchbergs verknüpft. […]

Allgemein

Das geheimnisvolle Steinkreuz bei Pechtnersreuth

12. April 2020

Die Grundform des Fichtelgebirges gleicht bekanntlich einem nach Nordosten offenen Hufeisen. Die Südflanke ist der Naturraum Steinwald mit anschließendem Reichsforst und Kohlwald. Da Naturräume keine politischen Grenzen kennen, liegt das interessante Kohlwaldgebiet auf deutschem und […]