Allgemein

Die Wasseradern unserer Heimat: Röslau und Eger

21. Juni 2020

Vier große Flüsse verlassen das Fichtelgebirge in die verschiedenen Himmelsrichtungen. Die europäische Hauptwasserschiede zwischen Nordsee und schwarzem Meer läuft quer über die Bergrücken. Prägend für das innere Fichtelgebirge sind aber nur zwei Flußläufe. Einer der […]

Arzberg

Autobahnbau Hohenberg – Hartenberg

6. Juni 2020

Im Oktober 1938 wurde mit den Vorarbeiten zum Bau der Reichsautobahn – Bauabschnitt Hohenberg – Hartenberg – begonnen. Die geplante Trasse verlief von Kothigenbibersbach herkommend – am Weidighaus  vorbei – südlich von Hohenberg das Weißenbachtal […]

Arzberg

Als es noch Grenzen gab

2. Mai 2020

Die Situation, die wir heute mit dem Corona-Virus sehen, ist nicht neu. Seuchen gab es vor allem im ausgehenden Mittelalter und in der Neuzeit. Allerdings waren vor einigen Jahrhunderten die Wege kürzer, die Reisenden weniger, […]

Arzberg

Über Jahrhunderte mit besonderer Bedeutung: Die Keller der Bergbräu

19. April 2020

Im Arzberger Bilderbuch von 1974 sind die „labyrinthisch, verzweigten Kelleranlagen“ von Dr. Singer besonders hervorgehoben. Die Bewahrung und Sicherung der umfangreichen zweistöckigen Kelleranlagen sind untrennbar mit der Geschichte der Bergbrauerei und der des Kirchbergs verknüpft. […]

Allgemein

Das geheimnisvolle Steinkreuz bei Pechtnersreuth

12. April 2020

Die Grundform des Fichtelgebirges gleicht bekanntlich einem nach Nordosten offenen Hufeisen. Die Südflanke ist der Naturraum Steinwald mit anschließendem Reichsforst und Kohlwald. Da Naturräume keine politischen Grenzen kennen, liegt das interessante Kohlwaldgebiet auf deutschem und […]

Thiersheim

Von Gülthöfen und Raubrittern: Die Thiersheimer Burg

4. April 2020

Wie schön sich die Gebäude um den Marktplatz gruppieren, ansteigend wie ein Amphitheater hin zu Kirche und zum alten Burgplatz. Auf langen Sitzreihen haben die Jahrhunderte Platz genommen und blicken auf die alte Straße hinab, […]

Arzberg

Konnersreuth in Trümmern

28. März 2020

In diesem Jahr am 20. April 2020 jährt sich zum fünfundsiebzigsten Mal der Beschuss von Konnersreuth. Wie keine andere Ortschaft im Stiftland wurde die Marktgemeinde Konnersreuth in den letzten Kriegstagen iarg in Mitleidenschaft gezogen. Am […]

Allgemein

„Entlang der Bayerisch-böhmischen Grenze“

13. März 2020

Gelegentlich greifen wir für Historisches aus der Heimat beim Bürgerboten auf Berichte aus der Feder von Dietmar Herrmann zurück. Im Rahmen der Schriftenreihe des Fichtelgebirgsvereins „Unser Fichtelgebirge“ im Eigenverlag des FGV ist seit kurzem von […]