VHS-Programm, Februar 2023

Die Volkshochschule Fichtelgebirge lädt zum Mitmachen ein

Folgende Kurse werden aktuell von den Volkshochschulen angeboten



ARZBERG:

Senf ist nicht gleich Senf, IAB30520

Mi, 08.02., 19 – 22 Uhr, Arzberg, Grundschule Küche, Friedhofstr. 15, Leitung: Tanja Meier

Senf ist ein vielfältiges Würzmittel. Ob mild, süß, exotisch, fruchtig oder scharf – für viele ist Senf ein abwechslungsreicher Begleiter zur Weißwurst, im Salatdressing, in Soßen, als Ergänzung zu abendlichen Vesper/Brotzeit oder bei der bevorstehende n Grillsaison. Senf darf in keinem Haushalt fehlen. Senf ist mehr als ein gelber Klecks am Tellerrand! Er macht Lust auf mehr!

In diesem Kurs bereiten wir verschiedene Senfvariationen zu.


Beckenbodentraining nach dem BeBo Konzept, IAB30301

Mi, 15.02., 19 – 20 Uhr, 10x, Arzberg, Bergbräu Luthersaal, Humboldtstr. 4, Leitung: Conny Kahra

Krankenkassenförderung gemäß § 20 SGB V möglich

Beckenbodentraining für Personen jeden Alters und Geschlechts. Der Kurs dient zur Prävention von Inkontinenz, Organsenkung und Wechseljahresbeschwerden. Außerdem wird die Integration der Beckenbodenaktivit ät im Alltag (Sport, Beruf, Haushalt) vermittelt. Das Konzept basiert auf Übungen, die nachvollziehbar sind.


Gute vs. Schlechte Fette – ist Fett gleich Fett?, IAB30500

Di, 28.02., 19 – 20 Uhr, Arzberg, Grundschule, Filmraum, Friedhofstr. 15, Leitung: Melanie Steinel

Fettreduzierte Produkte stehen viele im Regal – die sogenannten „light Produkte“. Klingt erst einmal gut, doch ist es der richtige Weg in ein gesünderes Leben? In diesem Kurs erfahren Sie Näheres über fettarm, light, gesättigte Fette, Transfettsäuren, Omega-3-Fettsäuren & Co.       


Italienisch, Grundstufe 2b, IAB40919

Di, 28.02., 18.30 – 20 Uhr, 12x, Arzberg, Bergbräu vhs-Raum, Humboldtstr. 4, Leitung: Ute Pausch

Der Kurs richtet sich an Teilnehmer*innen, die bereits einige Semester belegt haben und noch weiter ihre Kenntnisse vertiefen möchten oder an Teilnehmer*innen mit erweiterten Vorkenntnissen.



SCHIRNDING/HOHENBERG: 

Von Bodystyling bis Pilates, IHO30230

Mi, 01.02., 17.45 – 18.45 Uhr, 6x, Hohenberg, Turnhalle, Schulstr. 4, Leitung: Christina Küspert

Von Bodystyling bis Pilates verspricht dieser Kurs einen vielseitigen Übungsmix aus klassischen Bauch-Beine-Po-Elementen über Rückenkräftigung bis hin zu „Drums Alive“, Step und Pilates.        


Stretching, IHO30245

Mi, 01.02., 19 – 19.45 Uhr, 6x, Hohenberg, Turnhalle, Schulstr. 4, Leitung: Christina Küspert

Stress und Anspannung im Alltag führen schnell zur Verspannung und Verkrampfung. Aus nicht gedehnter Muskulatur entstehen Verhärtungen und oft Fehlhaltungen. In diesem Kurs haben Teilnehmer*innen die Möglichkeit zum Ausgleich und Dehnen aller Muskelgruppen ihres Körpers, mit unterschiedlichen Dehnmethoden und -techniken.


Qigong: Achtsam leben, IHO30130

Mo, 13.02., 18.30 – 20 Uhr, 8x, Hohenberg, Historischer Milchhof, Hirtengasse, Leitung: Anita Dannhorn

Mit meditativer Bewegungskunst finden Sie Ihren Weg zum Wohlbefinden. Atem-, Gleichgewichts- und Körperübungen bringen Geist und Körper in Einklang. Qigong stärkt die Selbstheilungskräfte, verhilft zu mehr Energie, geistiger Klarheit und schafft ein gesundes Gleichgewicht.

Der Weg zum Wohlbefinden kann in jedem Alter beginnen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.



THIERSHEIM:

Brot backen, ITH30520

Di, 07.02., 18 – 21 Uhr, Thiersheim, Küche Dorfgemeinschaftshaus, Grafenreuth 31, Leitung: Christina Preisinger

Brotbacken ist zwar eine Kunst, aber nicht schwer zu erlernen. Erleben Sie in nur drei Stunden, wie köstlich frisch Gebackenes aus aller Welt schmeckt und wie Sie zu Hause mit eigenen Kreationen eine gesunde Abwechslung auf den Tisch zaubern.

Anmeldeschluss: Donnerstag, 2. Februar.


Nassfilzen, ITH21000

Sa, 11.02., 10 – 17 Uhr, Thiersheim, Dorfgemeinschaftshaus, Grafenreuth 31, Leitung: Dunja Höpflinger

Aus reiner Schafschurwolle wollen wir in diesem Kurs dekorative, so wie nützliche Filzgefäße herstellen. Mit der traditionellen Technik des Nassfilzens verwandelt sich die Schurwolle unter unseren Händen in kunstvolle, kreative und zauberhafte Schalen, Körbchen und Utensilos.


Holger Fichtelhills – Freies Denken zur Verwirrung, ITH10800

Fr, 17.02., 19.30 – 21:30, Thiersheim, ev. Gemeindesaal, Marktplatz 6, Leitung: Matthias König

Holger Fichtelhills, alias „Hardcore“, geborener Matthias König, das Thiersheimer Original, erklärt auf witzig-spritzig, humorvolle und einzigartige Art das „Freie Denken zur Verwirrung“. Der Urknall einfach kompliziert erklärt zwischen Glaube, Philosophie und Wissenschaft. 

Hören und Sehen Sie, was der Mann mit der Schiebermütze, zu einem nicht alltäglichen Thema zu sagen hat.

Wer Holger Fichtelhills kennt, der weiß, dass er Freude, Spaß und eine riesige Portion Humor in den Ernst des Lebens bringt. 

Absolut hörens- und sehenswert!      


Wir backen Küchle, ITH30521

Sa, 18.02., 14 – 17 Uhr, Thiersheim, Dorfgemeinschaftshaus, Grafenreuth 31, Leitung: Angelika Legat

Das Backen von Küchle ist eine schöne Tradition – zu Fasching, zu Familienfesten oder zur Kirchweih.

Nach der Hefeteigherstellung wird das Gebäck ausgestochen, im heißen Fett ausgebacken und teilweise mit Hiffenmark oder Konfitüre gefüllt. Nach dem „Rausbacken“ werden die frischen Küchle mit einer Tasse Kaffee gekostet.       


Käseherstellung für Einsteiger*innen, ITH30522

Mo, 27.02., 18 – 21 Uhr, Thiersheim, Küche Dorfgemeinschaftshaus, Grafenreuth 31, Leitung: Christina Preisinger

Käse zu Hause mit einfachen Mitteln selbst herstellen – in jeder Küche! Im Kurs wird die klassische Käseherstellung Schritt für Schritt erklärt und gezeigt, wie es zudem möglich ist, Käse in nur einer Stunde selbst herzustellen. So entstehen im Handumdrehen Frisch-, Weich- und Hartkäse aus regionaler Kuh- oder Ziegenmilch. Zum Abschluss werden bereits fertige Käsesorten verkostet.

Anmeldeschluss: Donnerstag, 23. Februar.


Wohlfühlen mit Indoor-Gartentherapie, ITH10600

Di, 28.02., 18.30 – 20 Uhr, Thiersheim, ev. Gemeindesaal, Marktplatz 6, Leitung: Simone Göcking

Wohlfühlen leicht gemacht

Sie haben Angehörige, welche bettlägrig sind, sich früher gerne in der Natur aufgehalten oder im Garten gewerkelt haben? Jetzt aber leider nicht mehr im Stande dazu sind? Hier erfahren Sie Möglichkeiten der aktiven oder passive n Aktivierung mit Hilfe von Gartentherapeutischen Ansätzen. Sie werden staunen, wie gut das tut. Gartentherapeutin Simone Göcking führt Sie in die fast unbekannte Art der Selbsthilfe ein. 

Dieser Kurs ist nicht nur für pflegende Angehörige empfehlenswert.



BITTE BEACHTEN: Aktuelle Informationen zu den Coronaregeln und unserem Hygieneschutzkonzept finden Sie tagesaktuell auf der Homepage www.vhs-fichtelgebirge.de


INFO & ANMELDUNG: Tel.: 09287 800 51-20, www.vhs-fichtelgebirge.de verwaltung@vhs-fichtelgebirge.de oder bei den Außenstellen:

ARZBERG: Petra Seelig, Tel. 09233-40417
HÖCHSTÄDT/THIERSTEIN: Denise Wagler, 09287-80051-20 VHS Fichtelgebirge / Selb
HOHENBERG/SCHIRNDING: Heiko Kupfer, Tel. 09233-7711-24
THIERSHEIM: Stefanie Lehnert, Tel. 09233-77422-26
Fragen/Anregungen: Andrea Frohmader, Tel. 015111827269

Eine Übersicht über das gesamte Online-Angebot wird auf der Homepage unter www.vhs-fichtelgebirge.de unter der Rubrik „Online Veranstaltungen“ gezeigt. Durch diesen QR-Code gelangt man direkt zum Angebot.

Zu allen Kursen beraten die Mitarbeiter*innen der Volkshochschule Fichtelgebirge alle Interessierten gerne telefonisch unter 09287 8005120.

Anfragen können auch gerne per Mail unter volkshochschule@vhs-fichtelgebirge.de gestellt werden.

Text: Volkshochschule Fichtelgebirge, Selb

24-02_City Immobilien GmbH
24-02_City Immobilien GmbH
24-02_Auto Bieber
24-02_Auto Bieber
24-02_Ev. Kirchengemeinde Arzberg
24-02_Ev. Kirchengemeinde Arzberg
24-02_ESM
24-02_ESM
24-02_Verwaltungsgemeinschaft Thiersheim
24-02_Verwaltungsgemeinschaft Thiersheim
24-02_Stowasser Touristik
24-02_Stowasser Touristik
24-02_Pflegedienst Dominikus
24-02_Pflegedienst Dominikus
216200_Wolfsegger_2024-0102_ANZ_A4_D
216200_Wolfsegger_2024-0102_ANZ_A4_D
previous arrow
next arrow