VHS-Programm, März 2023

Die Volkshochschule Fichtelgebirge lädt zum Mitmachen ein

Folgende Kurse werden aktuell von den Volkshochschulen angeboten



ARZBERG:

Kalligrafie – Die Grundlagen

Mi, 01.03., 18:30-20:45, 6x, Arzberg, Bergbräu vhs-Raum, Humboldtstr. 4, Leitung: Waltraud Bartl

Für Teilnehmer*innen ohne Erfahrung

Meist findet man sie in wirklich alten Büchern oder auf wirklich alten Urkunden – Schriften, deren Schönheit das Auge betört. Diese Schriften nennt man Kalligrafie. Hier geht es um Ästhetik, nicht darum, die eigene Handschrift „aufzuhübschen“.  Kalligrafie verlangt, dass man die Zusammenhänge etwa von Feder, Tinte, Papier und Hand erkennt. Unter den Stichworten Führung, Drehung und Druck werden mit den Schreibwerkzeugen erste kalligrafische Schriftstücke entstehen, was nach und nach ein neues „Schreibgefühl“ erlebbar machen. 


Edion – eine wahre Geschichte

Di, 14.03., 19:00-20:30, Arzberg, Bürgerhaus, Friedhofstr. 2, Leitung: Dieter Arzberger

Unter diesem Namen gründete in den Wilden Zwanziger Jahren ein findiger Geschäftsmann zwischen Selb, Klingenthal, Graslitz und Asch eine zwielichtige grenzüberschreitende Firma. Der Geschäftszweck lag irgendwo zwischen Drogerie, Burlesque-Theater, Bordell und Kinobetrieb. Es ist ein schier unglaubliches, aber wahres Stück Heimatgeschichte. Die Ruine des „Edions“ kennt jeder, der heute über die Grenze nach Asch fährt.


Stretching

Di, 14.03., 19:00-19:45, 6x, Arzberg, Bergbräu Luthersaal, Humboldtstr. 4, Leitung: Christina Küspert

Stress und Anspannung im Alltag führen schnell zu Verspannung und Verkrampfung. Aus nicht gedehnter Muskulatur entstehen Verhärtungen und oft Fehlhaltungen. In diesem Kurs haben Teilnehmer*innen die Möglichkeit zum Ausgleich und Dehnen aller Muskelgruppen ihres Körpers. Es werden unterschiedliche Dehnmethoden und -techniken gezeigt.


Bauch – Beine – Po & more

Di, 14.03., 17:45-18:45, 6x, Arzberg, Bergbräu Luthersaal, Humboldtstr. 4, Leitung: Christina Küspert

Das effektive Problemzonen-Workout kräftigt und strafft insbesondere die Muskeln rund um Bauch, Beine, Po. Das „more“ steht für wöchentlich wechselnde zusätzliche Übungen für den Rücken.


Brot backen

Mo, 20.03., 18:00-21:00, Arzberg, Grundschule Küche, Friedhofstr. 15, Leitung: Christina Preisinger

Brotbacken ist zwar eine Kunst, aber nicht schwer zu erlernen. Erleben Sie in nur drei Stunden, wie köstlich frisch Gebackenes aus aller Welt schmeckt und wie Sie zu Hause mit eigenen Kreationen eine gesunde Abwechslung auf den Tisch zaubern.

Anmeldeschluss: 16. März


Süße Oster-Leckereien

Mi, 22.03., 19:00-22:00, Arzberg, Grundschule Küche, Friedhofstr. 15, Leitung: Tanja Meier

Verwöhnen Sie sich und Ihre Liebsten mit selbst gemachten Oster-Leckereien, die optisch und vor allem geschmacklich begeistern. Sie werden mehr als 10 selbstgemachte Leckereien mit nach Hause nehmen.

Anmeldeschluss: 8. März


Kochabend für Männer: „Knödel-Wahnsinn“

Fr, 31.03., 19:00-22:00, Arzberg, Grundschule Küche, Friedhofstr. 15, Leitung: Ute Pausch

Knödel in allen erdenklichen Variationen zum Beispiel als Suppeneinlage oder als Beilage zu einer Mahlzeit, als Hauptgericht und natürlich auch als süßes Dessert. 

Anmeldeschluss: 24. März



SCHIRNDING/HOHENBERG: 

Andalusien

Di, 14.03., 19:30-21:00, Schirnding, kath. Pfarrheim, Kirchweg 10, Leitung: Sigrid Wolf-Feix

Vortrag

Flamenco, Stierkampf, pure Lebensfreude, endlose Sandstrände, prunkvolle Kathedralen und Moscheen und zahlreiche religiöse Feste – Klischees an denen kein Andalusien-Urlauber vorbeikommt. Sigrid Wolf-Feix nimmt ihre Zuschauer mit zu geheimnisvollen Höhlenwohnungen nach Guadix, zur berauschenden Pracht der Alhambra in Granada, in die düsteren Säulenhallen der Mesquita in Cordoba, zur prächtigsten Kathedrale nach Sevilla und in die einsamen wilden Landschaften der Sierra Nevada, Sierra de Grazalema und Sierra de Cazorla. Und natürlich darf auch das berühmteste Fest Andalusiens nicht fehlen, die Romeria von El Rocio.



THIERSHEIM:

Nähworkshop: aus Alt mach Neu

Mi, 01.03., 19:00-21:30, 5x, Thiersheim, Dorfgemeinschaftshaus, Grafenreuth 31, Leitung: Jennifer Silberhorn

Nähen, ändern, reparieren – so erleben Sie hier, wie Neues aus Altem entstehen kann. Nachdem Sie die Grundtechniken an der Nähmaschine erlernt haben, realisieren wir am Beispiel von Heimtextilien und Kleidungsstücken den Titel des Kurses.


Männerkochkurs: Traut euch an den Fisch

Mo, 06.03., 18:00-22:00, Thiersheim Gasthof „Weißes Ross“, Marktplatz 3, Leitung: Uwe Hannok

In diesem Kurs werden die Grundlagen und Finessen der Fisch Zubereitung an Hand des folgenden Menüs erklärt. 

Zweierlei vom Lachs an einem Salatbouquet, Hausgebeizter Lachs und Lachstatar mit Dill-Senfsoße, Röllchen von der Seezunge mit einer Spinat-Zanderfarce gefüllt auf Safransoße dazu Mandelbroccoli und ein Wildreistimbale, Zabaione mit Früchten garniert 


Seelenwärmer mit der Schattenstricktechnik

Di, 07.03., 19:30-22:00, 3x, Thiersheim, ev. Gemeindesaal, Marktplatz 6, Leitung: Sarah März

Ganz egal ob Strickanfänger*in oder Profi, der Kurs ist für jede*n geeignet

Ein Seelenwärmer ist ein Cardigan, gefertigt aus einem einfach Viereck mit angestrickten Ärmeln. Tschüss normaler Kreuzanschlag, ungeliebtes Zusammennähen einzelner Teile oder lästiges Herausstricken von Maschen. In diesem Kurs werden die gängigsten Stricktechniken revolutioniert und gezeigt, wie alles ein wenig einfacher geht. Für das Projekt stehen zwei verschiedene Garne zur Verfügung, welche miteinander kombiniert werden können.

Rückfragen können auch per E-Mail (gluecksliesl@gmx.de) an die Dozentin gestellt werden. 


Bourbon-Whiskey Tasting

Sa, 11.03., 16:30-22:00, Thiersheim, Gasthaus „Zum G‘leut“, Leutenberg 15, Leitung: Sven Stollenmaier

Wir gehen zusammen auf eine Reise durch die Welt des Bourbon-Whiskey und beschäftigen uns in gemütlicher Runde bei Brotzeit mit den wichtigsten Fragen rund um dieses Getränk:
– „Wos isn‘ des iberhaupt?“
– „Wei wird denn der g‘macht?“
– „Brauchts de es wirklich?“
– „Warum schmecktn der soa annersch wei der vo‘ die Schottn‘?

Verkostet werden 8 Whiskeys aller Preisklassen und verschiedenster Destillen und eine kleine Überraschung zum Experimentieren gibt es auch noch dazu. 

PS: Lassen Sie den Autoschlüssel an diesem Tag Zuhause.


Workshop: Jodeln für Anfänger*innen

Mi, 22.03., 18:30-20:30, Thiersheim, ev. Gemeindesaal, Marktplatz 6, Leitung: Susanne Lang

Urban Yodeling – mit Susie Südstadt

Dieses archaische Klangerlebnis schafft eine Verbindung zueinander – ganz „ohne Worte“. 

Jodeln macht glücklich und ist Ausdruck purer Lebensfreude. Es ist eine Stimmtechnik, welche in zahlreichen Kulturen beheimatet ist und hat nichts mit Dirndl und Lederhose zu tun. 

Dieser Kurs macht Spaß und zeigt die Kraft der eigenen Stimme auf. Gleichzeitig ist dieser Kurs für jede*n geeignet, denn singen kann jede*r!



INFO & ANMELDUNG: Tel.: 09287 800 51-20, www.vhs-fichtelgebirge.de verwaltung@vhs-fichtelgebirge.de oder bei den Außenstellen:

ARZBERG: Petra Seelig, Tel. 09233-40417
HÖCHSTÄDT/THIERSTEIN: Denise Wagler, 09287-80051-20 VHS Fichtelgebirge / Selb
HOHENBERG/SCHIRNDING: Heiko Kupfer, Tel. 09233-7711-24
THIERSHEIM: Stefanie Lehnert, Tel. 09233-77422-26
Fragen/Anregungen: Andrea Frohmader, Tel. 015111827269

Eine Übersicht über das gesamte Online-Angebot wird auf der Homepage unter www.vhs-fichtelgebirge.de unter der Rubrik „Online Veranstaltungen“ gezeigt. Durch diesen QR-Code gelangt man direkt zum Angebot.

Zu allen Kursen beraten die Mitarbeiter*innen der Volkshochschule Fichtelgebirge alle Interessierten gerne telefonisch unter 09287 8005120.

Anfragen können auch gerne per Mail unter volkshochschule@vhs-fichtelgebirge.de gestellt werden.

Text: Volkshochschule Fichtelgebirge, Selb

24-03_City Immobilien GmbH
24-03_City Immobilien GmbH
24-03_Auto Bieber
24-03_Auto Bieber
24-03_Pflegedienst Dominikus
24-03_Pflegedienst Dominikus
24-03_ESM
24-03_ESM
24-03_TSP
24-03_TSP
24-03_Stowasser Touristik
24-03_Stowasser Touristik
24-03_PorzellanIkon
24-03_PorzellanIkon
previous arrow
next arrow