Vor der Zwangspause: Großartige Leistungen der TG-Leichatlethen

Bei den ersten Meisterschaften dieses Jahres ließen die Leichathletinnen der TG Höchstädtunter der Leitung von Trainer Dieter Wendler wieder durch starke Leistungen aufhorchen.

Drei Mal Gold gab es bei der Hallen-Kreismeisterschaft in Hof für Alicia Hermer (LG Fichtelgebirge/TG Höchstädt). Bei den Hallen-Leichtathletikmeisterschaften der Jugend U 14 und U 12 des BLV-Kreises 3, Oberfranken Ost am 16. Februar, waren in der U 14/W 12 Alicia Hermer (LGF/TG Höchstädt) und Marie Beck, W10, beide in herausragender Form.

Alicia übertraf im Weitsprung mit ihren 4,72 Metern selbst die ältere männliche Konkurrenz. Auch im Hochsprung erreichte sie mit 1,25 Metern den 1. Platz. Eine souveräne Vorstellung im 35-Meter-Finale in 5,21 Sekunden und das dritte Gold komplettierten ihre äußerst erfolgreiche Teilnahme an diesem Wettbewerb! Marie erreichte in ihrer Altersklasse jeweils den 2. Platz Weitsprung und im 35m Lauf.

Bei den oberfränkischen Meisterschaftem in Ebensfeld haben die Mädels als Starterinnen der LG Fichtelgebirge in großen Starterfeldern wieder mit sehr, sehr guten Leistungen geglänzt.

Alicia Hermer, W12: 2. Platz im Weitsprung, 3,95 m, 2. Platz im Hochsprung, 1,27m, 2. Platz im Kugelstoßen, 5,85 m, 4. Platz 60 m-Lauf, 9,30 sec

Marie-Luise Beck, W10, wurde Oberfränkische Meisterin mit ihrem 1. Platz im Kugelstoßen, 5,47m! Weiterhin erreichte sie 4. Platz im Weitsprung mit großartigen 3,31 m.

Wer Interesse hat mitzumachen, das Leichtathletik-Training mit Dieter Wendler findet jeden Dienstag ab 16.30 – 17.30 Uhr für Jungs und Mädels von 6 – 9 Jahren und von 17.30 – 19.00 Uhr ab 10 Jahren. Trainingsort ist in den Wintermonaten bzw. bei schlechtem Wetter in der Willi-Pöhlmann-Halle in Höchstädt, ansonsten auf dem TG-Sportplatz hinter der Halle. Wer mitmachen möchte beim spielerischen Erlernen der Leichtathletik (Laufen, Springen, Werfen, Stoßen) in ihrer vielfältigen Form, Erlangung körperlicher Fitness durch gezielten Aufbau in den Trainingseinheiten, z.B. durch Laufspiele, Laufschule, Dehnübungen, Gymnastik, Erlernen der Technik und Koordinationsübungen und natürlich der weiteren Förderung der individuellen Talente, der ist hier genau richtig aufgehoben.

Zur Beachtung: Im Moment musste der Trainingsbetrieb aufgrund der Corona-Pandemie ausgesetzt werden. Sobald das Training in der Gruppe wieder aufgenommen werden kann, werden wir dies in der Presse und den sozialen Medien bekanntgeben.

Text: Kerstin Berger, Höchstädt

previous arrow
next arrow
Slider