Arzberger Weihnachtsmarkt

mit Einschaltung der Weihnachtsbeleuchtung

Am Samstag, 01. Dezember lädt die Stadt Arzberg zum diesjährigen Weihnachtsmarkt rund um den Marktplatz – Maxplatz ein. Mit dem Weihnachtsmarkt am Samstag, 01.12. findet der wohl stimmungsvollste und gleichzeitig letzte Markt in diesem Jahr in Arzberg statt. Die Weihnachtszeit rückt mit großen Schritten näher. Wer noch Weihnachtsgeschenke sucht, hat bei diesem Markt noch eine gute Gelegenheit, das Passende zu kaufen. In gemütlicher Atmosphäre kann man vom Angebot der zahlreichen Fieranten und der Arzberger Geschäfte profitieren, das eine oder andere Schnäppchen erwerben.

Verschiedene Händler und Vereine beteiligen sich am diesjährigen Weihnachtsmarkt, der um 14 Uhr beginnt. Für die Besucher ist ein umfangreiches gastronomisches Angebot vorhanden.

Wie immer an diesem Tag steht die Einschaltung der Weihnachtsbeleuchtung im Mittel-punkt. Erster Bürgermeister Stefan Göcking wird die Weihnachtsbeleuchtung nach Eintritt der Dunkelheit gegen 17 Uhr einschalten. Arzberg wird dann bis zum Dreikönigstag im feierlichen Glanz erstrahlen.

Mit dem Auftritt des Posaunenchores mit weihnachtlichen Klängen wird die Zeit bis zur Einschaltung der Weihnachtsbeleuchtung nicht lange werden. Danach kommt der Nikolaus und verteilt Geschenke an die Kleinen. Auch die Grundschule wird mit einem Beitrag vertreten sein, lassen Sie sich überraschen.

Für Jeden und alle Altersklassen wird etwas geboten. Ausreichend kostenfreie Parkplätze in der Innenstadt stehen zur Verfügung. Wir laden Sie recht herzlich ein.

Text:Stadt Arzberg / Foto: Michael Rückl, Arzberg

previous arrow
next arrow
Slider

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.