30. Thiersheimer Weihnachtsmarkt: 30 Nikoläuse – 1800 Lichter

am 12. Dezember ab 14 Uhr

Der Thiersheimer Weihnachtsmarkt startet wie gewohnt um 14 Uhr. Ab 16 Uhr singen die Kindergartenkinder Nikolaus- und Adventslieder. Gleich im Anschluss, 16.15 Uhr, werden die Schüler und Schülerinnen der Grundschule Thiersheim die Besucher mit Gedichten und kurzen Lieder überraschen. Denn bereits um 16.30 Uhr kommt der Nikolaus und beschenkt alle anwesenden kleinen und großen Kinder. 

Da es der 30. Weihnachtsmarkt ist wird ein Aufruf gestartet, es sollen sich mindesten 30 Nikoläuse am Marktplatz einfinden. Es können Vereine  oder Privatpersonen teilnehmen. Kostüme werden fast alle zugelassen von Bischof Nikolaus, über Roter Niko bis zum Krampus. Unter den anwesenden Nikoläusen werden drei attraktive Preise verlost. Jeder Niko bekommt für sein Erscheinen eine Kleinigkeit.

Gegen 19 Uhr wird auf der Kirchentreppe gemeinsam gesungen und musiziert. Der Gesangverein Liederkranz trägt fröhliche der Gospelchor „Songbridge“ rhythmische und flotte Adventslieder vor und der Posaunenchor wird in seiner sicheren und lautstarken Weise Advents- und Weihnachtslieder spielen. Der Abschluss wird das gemeinsame Singen und Musizieren auf der Kirchtreppe sein. Es wird versucht, dass alle Marktbesucher ein bekanntes Lied gemeinsam mit den Chören singen.

Dann sollen am Thiersheimer Marktplatz so viele Lichter brennen wie Thiersheim Einwohner hat. Es werden Kerzen, Laternen, Beleuchtungen aufgestellt. Kinder der Kita und die Grundschüler bringen Lichter mit. Die Besucher werden gebeten auch Lichter jeder Art, vom Handy über Laternen, Kerzen, Taschenlampe mit zu bringen. Der Marktplatz soll nur mit kleinen Lichtern erleuchtet werden.

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt, wie zum Beispiel mit Bratwürsten, Pizza, Bachne Kniale, Griebenfettbrot sowie Glühwein und heiße Getränke in allen Variationen. Wie seit vielen Jahren bewährt, bietet der Posaunenchor der evang. Kirchegemeinde, seine geräucherten Karpfen und Forellen an. Der Erlös kommt der Bibelschule Mwika in Tansania zu gute. Des Weiteren heimischer Honig in allen Arten der Verarbeitung sowie Kräuter und weitere Gesundmacher. Auch der Marktplatzbrunnen wird mit in den Markt einbezogen. Dort wird die Feuerwehr wieder Glühwein ausschenken. Das Gartenmarktteam wird sich in diesem Jahr erstmals am Weihnachtsmarkt beteiligen. Es werden Schnitz (Gemüsesuppe mit Fleischeinlage) mit knusprigen Bauernbrot, weihnachtliche Kürbismarmelade, die Rezeptmappen und Jutetaschen angeboten.

Mitglieder der Aktiven Liste bieten Lichterbögen und Leuchten mit der Thiersheimer St. Ägidienkirche und Ansichten von Thiersheim anbieten. Weiterhin gibt es Porzellanglocken und Sterne mit Fichtelgebirgsmotiven wie beispielsweise dem Backöfele.

Wer noch Geschenke oder Dekoartikel für Weihnachten sucht, wird auf den Markt fündig werden. Für die kalte Jahreszeit werden auch Wolle und Stoffe sowie Schals, Jacken, Socken angeboten. Es sind heuer einige neue Anbieter erstmals dabei und sorgen für ein abwechslungsreiches Angebot am Markt. Lassen sie sich überraschen.

Die Organisatoren hoffen auf viele Besucher, auf angenehmes Wetter und einen friedlichen und besinnlichen Adventsabend.

Text: Margit Hofmann u. Werner Frohmader, Thiersheim / Foto: Margit Hofmann, Thiersheim

previous arrow
next arrow
Slider

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.