Neues TSF-W für die FFW Schlottenhof

„Florian Schlottenhof 46/1“ - Rohbauabnahme im Herstellerwerk in Görlitz

Im Rahmen des Fahrzeugkonzepts der Arzberger Feuerwehren „Arzberg 2010“ erhält die FFW Schlottenhof ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser (TSF-W) als Ersatz für das vorhandene Löschgruppenfahrzeug (LF 8 – Baujahr 1990).

Das Grundgerüst ist ein Iveco-Fahrgestell mit 180 PS und Doppelkabine. Der fahrzeugtechnische Aufbau erfolgt durch die Fa. Brandschutztechnik Görlitz. Das Fahrzeug verfügt u.a. über einen 750 Liter Wassertank mit Schnellangriffseinrichtung, 4 Pressluftatemgeräte, einen Stromerzeuger mit Ballonleuchte und weitere Lösch- und Rettungsgeräte.

Die feuerwehrtechnische Beladung wird teilweise vom Vorgängerfahrzeug übernommen, bzw. von der Fa. Ludwig Feuerschutz, Bindlach als Neuanschaffung geliefert. Zu den Gesamtkosten von rund 105.000 € erhält die Stadt Arzberg eine Förderung vom Freistaat Bayern in einer Höhe von EUR 38.900,- sowie vom Landkreis Wunsiedel in Höhe von EUR 11.670,-.

Am 18. September erfolgte die Rohbauabnahme durch die FFW Schlottenhof im Herstellerwerk. Das neue Fahrzeug wurde durch die FFW Schlottenhof Ende September in Görlitz abgeholt.

Text / Foto: Stadt Arzberg

previous arrow
next arrow
Slider