Matthias Richter stellt seine Idee vor: Mitmachen und mitsingen im WUNSCHchor.

Singen kann heilen und macht klüger!

Mein Name ist Matthias Richter und ich bin Mitte Mai vom Münchner Umland nach Schirnding gezogen. Als musikalisch geprägter Mensch (über 50 Jahre aktiver Sänger in diversen Chören, nahezu 25 Jahre Chorleiter unterschiedlichster Chöre) habe ich vom traurigen Schicksal der hier ansässigen Chöre gehört, die aus Alters- bzw. gesundheitlichen Gründen aufgelöst wurden bzw. nicht mehr singfähig sind. – Die Chor-Landschaft in Oberfranken ist leider nicht so engmaschig wie ich sie von Oberbayern her kenne und deshalb habe ich einen überregionalen, gemischten Chor gegründet. Dieser wird alles singen außer sakraler Musik. Für alle Sängerinnen und Sänger, die neben ihrem Mitwirken in Kirchenchören auch mal etwas anderes singen wollen, ist der WUNSCHchor die Alternative. Probentag wird voraussichtlich der Mittwoch sein.

Der WUNSCHchor bietet all denen, die musikalisch sind, Lust und Freude am Singen haben, vielleicht auch die Noten kennen, ggf. schon in einem anderen Chor singen oder gesungen haben und zwischen 17 und 70 Jahren alt sind eine Möglichkeit, sich in einer Gruppe aktiv einzubringen. In den Proben erfahren Sie etwas über Körperlockerung, Entspannung, Atemtechnik, Intervalle, Tonleitern, Hintergründe zur einstudierenden Literatur und vieles mehr …

Als staatlich anerkannter Chorleiter leitete ich seit 1994 in München und im oberbayerischen Raum verschiedene Kirchen- und weltliche Chöre sowie bis zu meinem Umzug einen selbst gegründeten Pop-Chor.

Wer möchte nicht einmal alle Probleme über Bord werfen? Wer möchte nicht auch persönlichen oder beruflichen Stress hinter sich lassen und sich (nur) auf Musik konzentrieren? Es bedarf keiner großen Überwindung und der Zeitaufwand ist auch nicht zu groß: etwa 90 Minuten pro Woche reichen aus, um völlig zu entspannen.

Nähere Informationen erhalten Sie über die Website (www.wunschchor.de), direkt beim mir unter 0175/1684468 oder per eMail an kontakt@wunschchor.de. Bitte schreiben Sie mir; ich würde mich freuen, Sie bald persönlich kennen zu lernen. Die regelmäßige Probenarbeit wird in Kürze aufgenommen. Es haben sich bereits weit über 30 Sängerinnen und Sänger angemeldet.

Die erste Probe findet am Mittwoch, 10. Oktober um 19.30 Uhr in der „Pfarrscheune“ in Thierstein, An der Kirche 8 statt.

Text: Matthias Richter, Schirnding

previous arrow
next arrow
Slider