VHS-Programm, November 2022

Die Volkshochschule Fichtelgebirge lädt zum Mitmachen ein



ARZBERG:

Shamballa – Armband, HAB20800

Mo, 07.11., 17 – 18:30 Uhr, Arzberg, Bergbräu vhs-Raum, Humboldtstr. 4, Leitung: Nadine Rodegast

Schon für Teilnehmer*innen ab neun Jahren geeignet – Shamballa bedeutet frei übersetzt „Licht der Liebe“. Als Armband wird das Wort heute gerne zu einem Stück Glück fürs Handgelenk. Wie sich aus Edelstein-Perlen und der Knüpftechnik Makramee besonders schöne Armbänder gestalten lassen, zeigt dieser Kurs.


Erste Hilfe Fresh-Up-Training, HAB30501

Mi, 09.11., 18:30 – 21:30 Uhr, 2x, Arzberg, Bergbräu vhs-Raum, Humboldtstr. 4, Leitung: Hermann Krisch

In drei Stunden wieder fit in die Erste Hilfe – Herr Krisch macht Sie in dieser Zeit wieder fit für den Ernstfall. Sie werden danach in der Lage sein und sich auch trauen, bei einem Notfall oder Unfall zu helfen. Es werden Ihnen die Neuerungen der Ersten Hilfe, wie z.B. in der Wiederbelebung, der Einsatz eines Defibrillators, der stabilen Seitenlage oder neue Erkenntnisse zur Erstversorgung von Verbrennungen oder Verbrühungen gezeigt.


Postkarten erzählen Arzberg Geschichte, HAB10900

Di, 22.11.., 19:30 – 21 Uhr, Arzberg, Evang. Gemeindehaus, Kirchplatz 3, Leitung: Erwin Scherer

Herr Scherer zeigt anhand von Postkarten die Entwicklung von Arzberg.


Biblische Öle – damals und heute, HAB30402

Di, 29.11., 19 – 21:30 Uhr, Arzberg, Grundschule, Filmraum, Friedhofstr. 15, Leitung: Birgit Lenk

Pflanzen, Kräuter und ätherische Öle wurden schon seit Menschheitsgedenken auf der ganzen Welt für medizinische und therapeutische Zwecke genutzt. In der Heiligen Schrift gibt es mehr als 500 Verweise auf kostbare Essenzen und ihre Verwendung in Ritualen. In diesem spannenden Erlebnisvortrag lernen Sie acht ätherische Öle kennen, die bereits in biblischen Zeiten ihre Verwendung fanden. Erfreuen Sie sich an diesen wohlriechenden, kostbaren und edlen ätherischen Ölen und erfahren Sie mehr über ihre Anwendung und heilenden Eigenschaften – damals und heute. Am Ende des Erlebnisvortrags stellen wir auch eine Gebets-/ Meditationsmischung her.



SCHIRNDING/HOHENBERG: 

Themenausflug Franzensbad – Stadtbesichtigung, Quellverkostung, HSD42375

Sa, 05.11., 09 – 13 Uhr, Treffpunkt Rathaus Schirnding, Hauptstr. 5, Leitung: Karel Slama

Eine andere Art die Sprache ungezwungen zu lernen – Tschechisch zu lernen und dabei Tschechien zu erleben – Treffen Sie sich mit dem Dozenten und touren/wandern Sie gemeinsam durch die nahe Umgebung hinter der Grenze. Gemeinsam lernen Sie Neues, lernen dabei einfache Redewendungen, welche Sie umgehend anwenden können, beispielsweise bei einem gemeinsamen „Abschlussfest“ in einer Wirtschaft. Teilnehmer*innen mit Vorkenntnissen können gern üben, der Dozent spricht nicht nur Deutsch, sondern ist Muttersprachler in Tschechisch.

Franzensbad – ein Kurort, der sein eigenes Flair besitzt. Lassen Sie sich von der Promenade begeistern, in das kleine Geheimnis von „Frantischek“ einweihen und erkunden Sie Ecken, die Ihnen sonst entgehen würden. Konversation in Tschechisch ist durchaus möglich, aber auch Anfänger bekommen ihre ersten Einblicke in die Sprache und ein kleines Handout für unterwegs. 

Möglicher Eintritt, sowie die Kosten für die Verpflegung müssen selbst übernommen werden.


Island – Symphonie aus Feuer und Eis, HSD10900

Di, 08.11., 19:30 – 21 Uhr, Schirnding, kath. Pfarrheim, Kirchweg 10, Leitung: Sigrid Wolf-Feix

Island, diese rauhe, wilde, schwarze Vulkaninsel, die hoch im Norden, verloren im sturmumtosten Ozean, liegt, ist vielleicht Europas letztes Abenteuer. Menschenleere Weite, ewiges Eis, tosende Wasserfälle, rauchende Vulkane, schwarze und weiße Sandstrände, wilde Gebirgslandschaften – eine Insel der Extreme von den Vogelparadiesen der Westfjorde bis zur sagenumwobenen Halbinsel Snaefellsnes, von Kraterseen, rauchenden Fumalrolen und fauchenden Geysiren bis zu den atemberaubenden Gletscherlandschaften des Südens, von den Vestmannaeyar Inseln bis Landmannalaugar. Die Dozentin präsentiert ihre Eindrücke in einer atemberaubenden Bilderschau.


Auf den Spuren von Alexander von Humboldt im Fichtelgebirge, HHO10901

Sa, 26.11., 14:30 – 16 Uhr, Hohenberg, Yamakawa Seniorenhaus, Schulstr. 9, Leitung: Christine Roth

Bergbau und Steinverarbeitung waren über Jahrhunderte hinweg bedeutsam für die industrielle Entwicklung im Fichtelgebirge. Der Bildvortrag führt zu Humboldts Wirkungsstätten im Fichtelgebirge und orientiert sich dabei auch an ausgewählten Themen. Es wird nicht nur an historische Bergbauaktivitäten zurückerinnert, sondern auch an einige der wissenschaftlichen Spitzenleistungen, die seit der vergangenen 250 Jahre gelungen sind. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem GEOPARK Bayern-Böhmen statt.



THIERSHEIM:

Männerkochkurs: Steaks – Meisterstücke für Männer!, HTH30526

Mo, 14.11., 18 – 22 Uhr, Thiersheim Gasthof „Weißes Ross“, Marktplatz 3, Leitung: Uwe Hannok

Sie kochen ein deftiges 3-Gänge-Menü unter professioneller Anleitung in unserer Küche. – Folgendes Menü wird zubereitet: Kürbis-Ingwersuppe mit Garnelen und gerösteten Kürbiskernen –  Argentinisches Rumpsteak mit einer Maronenkruste, Portweinjus, gebratenem Rosenkohl – Hausgemachter Apfelstrudel mit Vanillesoße

Im Anschluss werden Sie das Essen anrichten und in gemütlicher Runde an einem schön gedeckten Tisch mit einem Getränk Ihrer Wahl genießen. 

Der Kurs beinhaltet noch ein Begrüßungsgetränk sowie eine Leihschürze.  


Fichtel-Finger-Food, HTH30524

Mo, 21.11., 18 – 21 Uhr, Thiersheim, Küche Dorfgemeinschaftshaus, Grafenreuth 31, Leitung: Christina Preisinger

Hier kommen sie, die wunderbaren Kleinigkeiten aus regionalen Produkten! An hervorragenden Produkten herrscht in unserer Heimat kein Mangel: Kartoffeln, Wildkräuter, Blau- und Preiselbeeren, Holunder, Karpfen, Forelle, Wild und viele andere Leckereien warten nur darauf, fachkundig zu kulinarischen Delikatessen verarbeitet zu werden. Ohne großen Aufwand lassen sich so aus regionalen Zutaten leckere Kleinigkeiten zaubern.

Anmeldeschluss: Do., 10.11.


Nähworkshop: aus Alt mach Neu, HTH20902

Mi, 23.11, 19 – 21:30 Uhr, 4x, Thiersheim, Dorfgemeinschaftshaus, Grafenreuth 31, Leitung: Jennifer Silberhorn

Nähen, ändern, reparieren – so erleben Sie hier, wie Neues aus Altem entstehen kann. Nachdem Sie die Grundtechniken an der Nähmaschine erlernt haben, realisieren wir am Beispiel von Heimtextilien und Kleidungsstücken den Titel des Kurses.        


Plätzchen backen, HTH30520

Sa, 26.11., 10 – 15 Uhr, Thiersheim, Küche Dorfgemeinschaftshaus, Grafenreuth 31, Leitung: Jennifer Silberhorn

Damit Sie gleich entspannter in die kulinarische Adventszeit starten können, backen wir gemeinsam schnelle Kokosschnitten, Nougatkugeln, klassische Mandel-Kirsch-Spitzbuben, Vanillekipferl und je nach Teilnehmer*innenzahl noch weitere Sorten.

Anmeldeschluss: Mo, 21.11.


Geschenkideen aus der Küche, HTH30522

Mo, 28.11., 18 – 21 Uhr, Thiersheim, Küche Dorfgemeinschaftshaus, Grafenreuth 31, Leitung: Christina Preisinger

Originelle Geschenkideen für jede Gelegenheit einfach selbst herstellen! Traumkäse, eingelegte Walnüsse, exotische Chutneys oder leckere Liköre zaubern ein Lächeln auf die Gesichter von Familie und Freunden.

Anmeldeschluss: Do., 17.11.



BITTE BEACHTEN: Aktuelle Informationen zu den Coronaregeln und unserem Hygieneschutzkonzept finden Sie tagesaktuell auf der Homepage www.vhs-fichtelgebirge.de


INFO & ANMELDUNG: Tel.: 09287 800 51-20, www.vhs-fichtelgebirge.de verwaltung@vhs-fichtelgebirge.de oder bei den Außenstellen:

ARZBERG: Petra Seelig, Tel. 09233-40417
HÖCHSTÄDT/THIERSTEIN: Denise Wagler, 09287-80051-20 VHS Fichtelgebirge / Selb
HOHENBERG/SCHIRNDING: Heiko Kupfer, Tel. 09233-7711-24
THIERSHEIM: Stefanie Lehnert, Tel. 09233-77422-26
Fragen/Anregungen: Margit Hofmann, Tel. 09233-8352

Eine Übersicht über das gesamte Online-Angebot wird auf der Homepage unter www.vhs-fichtelgebirge.de unter der Rubrik „Online Veranstaltungen“ gezeigt. Durch diesen QR-Code gelangt man direkt zum Angebot.

Zu allen Kursen beraten die Mitarbeiter*innen der Volkshochschule Fichtelgebirge alle Interessierten gerne telefonisch unter 09287 8005120.

Anfragen können auch gerne per Mail unter volkshochschule@vhs-fichtelgebirge.de gestellt werden.

Text: Volkshochschule Fichtelgebirge, Selb

216200_Wolfsegger_2022-1112_ANZ_A4_D
216200_Wolfsegger_2022-1112_ANZ_A4_D
22-1201_Stowasser Touristik
22-1201_Stowasser Touristik
22-1201_Pflegedienst Dominikus
22-1201_Pflegedienst Dominikus
22-1201_Motor Nützel
22-1201_Motor Nützel
22-1201_Langer Anja
22-1201_Langer Anja
22-1201_ESM
22-1201_ESM
22-1201_City Immobilien GmbH
22-1201_City Immobilien GmbH
22-1201_Auto Bieber
22-1201_Auto Bieber
22-1201_Brücken-Allianz
22-1201_Brücken-Allianz
previous arrow
next arrow