Wahlen im Bauernverband

Neue Vorstandschaften für die nächsten fünf Jahre

In ganz Bayern laufen die Wahlen des Bayerischen Bauernverbandes auf Hochtouren. Bis Mitte Juni müssen die Ortsobmänner und Ortsbäuerinnen gewählt sein.  Anschließend finden Wahlen auf Kreisebene, dann auf Bezirks- und Landesebene statt. 

Im Kreisverband Wunsiedel gibt es derzeit rund 60 Ortsverbände die  ihre Vorstandschaft für den Zeitraum 2021/2022 – 2026/2027 neu wählen. Im 5-jährigen Turnus wird der Vorstand, der aus Ortsobmann, Ortsbäuerin, jeweils Stellvertreter und eventuell Beisitzern besteht als Interessensvertretung der Mitglieder im Bauernverband neu gewählt. Der Bayerische Bauernverband ist die Interessensvertretung aller Landwirte, unabhängig davon wie der Betrieb aufgestellt ist. 

Kürzlich wurde der Ortsvorstand der Ortsverbände Arzberg, Oschwitz und Schirnding gewählt. 

Auf dem Bild sind zu sehen: Vordere Reihe von links: Udo Legat, Andrea Müller, Horst Bienfang
Hintere Reihe: Oswald u. Elfriede Kraus, Rita Legat, Patrick Kastner, Annemarie Strössenreuther, Ilona Wunderlich, David Medick und Herbert Bienfang

Text / Foto: Christine Medick, Thiersheim

24-03_City Immobilien GmbH
24-03_City Immobilien GmbH
24-03_Auto Bieber
24-03_Auto Bieber
24-03_Pflegedienst Dominikus
24-03_Pflegedienst Dominikus
24-03_ESM
24-03_ESM
24-03_TSP
24-03_TSP
24-03_Stowasser Touristik
24-03_Stowasser Touristik
24-03_PorzellanIkon
24-03_PorzellanIkon
previous arrow
next arrow