Aktion in den Landkreises Hof und Wunsiedel: ACHTUNG KINDER!

Initiiert von Radio Euroherz und den Städten und Gemeinden

Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit müssen wir wieder in den Morgenstunden auf den Straßen besser auf die Kinder in der Region aufpassen. Gemeinsam mit den Städten und Gemeinden in Hochfranken machen wir von Radio Euroherz die Straßen sicherer und sagen: Achtung Kinder!

Morgens auf dem Weg zur Schule ist es noch nicht richtig hell, die Kleidung der Kinder ist nicht immer auffällig und so werden diese von Autofahrern schnell mal übersehen. Besonders in Städten, an viel befahrenen Straßen oder unübersichtlichen Kreuzungen ist es wichtig alle Verkehrsteilnehmer auf die Gefahr aufmerksam zu machen.

Folgende Städte beteiligen sich derzeit an der Aktion: Arzberg, Helmbrechts, Marktleuthen, Marktredwitz, Rehau, Schwarzenbach am Wald, Selb und Selbitz. Neben den Städten unterstützen auch Partner aus der Region die Aktion.

Seit November hängen die Kommunen überall entlang der Schulwege unsere Plakate auf. Wer auch eine gefährliche Stelle in der Region kennt, kann bei Radio Euroherz ebenfalls Plakate dafür bestellen.

Ziel ist den Straßenverkehr in der Region durch die großen, auffälligen Plakate sicherer zu gestalten. Die Plakate weisen auf gefährliche Schulwege hin, aber auch auf unübersichtliche Straßen, die Schulkinder auf ihrem Schulweg kreuzen müssen. Die Autofahrer sollen so sensibilisiert werden im Straßenverkehr achtsamer unterwegs zu sein. 

Lasst uns für die Kinder in den Landkreisen Hof und Wunsiedel den Schulweg noch sicherer machen.

Fahrt vorsichtig!

Text / Foto: Stadt Arzberg

Unbenannt-2
Unbenannt-2
21-05_Motor Nützel
21-05_Motor Nützel
21-05_City Immobilien GmbH
21-05_City Immobilien GmbH
21-05_Auto Bieber
21-05_Auto Bieber
21-05_Pflegedienst Dominikus
21-05_Pflegedienst Dominikus
21-05_ESM
21-05_ESM
previous arrow
next arrow