Faschingsveranstaltungen der TG Höchstädt: Absage der Session 2021

Vorsicht ist besser als Nachsicht

Da die Covid-19-Pandemie uns noch immer sehr einschränkt und dadurch auch viele Veranstaltungen nur unter schwierigen Auflagen durchzuführen wären, hat sich die Vorstandschaft und und die Tanz-Abteilungsleitung der TG Höchstädt dazu entschlossen, die Faschingsveranstaltungen 2021 abzusagen.

Einen Galaabend, Närrischen Nachmittag und Dorffasching wird es im Jahr 2021 also nicht geben. Die Gesundheit aller Aktiven und Gäste steht für die Verantwortlichen immer an oberster Stelle und man möchte kein Risiko eingehen. In der momentanen Lage ist die Unsicherheit zu groß, als dass man Veranstaltungen plant, um sie dann doch absagen zu müssen.

Doch man ist sich sicher: Corona hält die TG und den Fasching nicht auf, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht!

Es soll dennoch das Brauchtum des Faschings gepflegt werden; wenn es die Umstände zulassen, will man die eine oder andere kleine Aktion planen. Den Schlüssel zum Rathaus werden sich die TG-Faschingsnarren dann eben unter freiem Himmel holen! Auch soll der ins Leben gerufene Faschingsgottesdienst nach Möglichkeit stattfinden.

Dies alles natürlich nur, wenn es die Umstände und das Infektionsgeschehen zulassen.

Text: Kerstin Berger, Höchstädt

previous arrow
next arrow
Slider