Theres Neumann – entdecken & begegnen

Veranstaltungsreihe in Konnersreuth - Fragebogen-Aktion in Konnersreuth und Umgebung

Seit fast 100 Jahren ist Konnersreuth Ziel der Menschen aus der ganzen Welt, die Theres Neumann persönlich bzw. nach ihrem Tod ihre Wirkungsstätte und ihr Grab besuchen wollten und wollen. Dabei begegnen sie auch den Konnersreuther Bürgern. Manche, vor allem aus der jüngeren Bevölkerung, fühlen sich oft unsicher, Fragen der Besucher zu beantworten, oder wollen einfach mehr über Resl wissen. Daher bietet der Konnersreuther Ring ab Herbst 2018 eine Veranstaltungsreihe an, die anschaulich und glaubwürdig über ihr Leben und Wirken bis in die heutige Zeit informieren soll. Auch Persönlichkeiten aus ihrem Umfeld sowie das Thema „Selig und heilig“ sollen dabei beleuchtet werden. Im Mittelpunkt stehen dabei Wünsche und Fragen der Bevölkerung, die beispielsweise durch Fragebögen eruiert werden sollen.

Die Auftaktveranstaltung dazu, mit dem Thema „Die Bedeutung von seligen und heiligen Menschen heute“, findet am Dienstag, 6. November, um 19 Uhr im Gasthof „Weißes Ross“ (Pferdestall) statt. Dazu konnte eine kompetente Referentin mit Frau Dr. Theresia Reischl gewonnen werden. Frau Reischl (41) ist verheiratet, hat zwei Kinder und arbeitet als Pastoralreferentin im Erzbistum München-Freising. Sie studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

In Konnersreuth und Umgebung wurden kürzlich die genannten Fragebögen verteilt. Damit will der Verein Konnersreuther Ring e.V. das exisitierende Wissen und Interesse der Bevölkerung zu Theres Neumann in Erfahrung bringen. Mit diesen Erkenntnissen soll dann die Veranstaltungsreihe optimiert werden. Die Fragebögen können bis spätestens 20. November gerne auch anonym in den Briefkasten des Pfarrhofes eingeworfen werden oder per eMail an die Adresse info@therese-neumann.de geschickt werden.

Die weiteren Veranstaltungen sind selbstverständlich für alle Interessierte in der ganzen Region bei freiem Eintritt offen und die Teilnahme erwünscht!

Die Fragebögen können auch nachfolgend herunter geladen werden:

  Fragebogen_TheresNeumann.pdf (143,2 KiB, 27 hits)

Text: Barbara Wenisch, Konnersreuth / Foto: Marie-Theres Neumann

previous arrow
next arrow
Slider

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.