Der Bund Naturschutz lädt ein zum Sommerfest

in den Schlosshof des Rohrer‘schen Rittergutes

Das traditionelle Sommerfest des Bundes Naturschutz (BN) geht am Sonntag, 3. Juni, im Schlosshof des Rohrer’schen Ritterguts in Höchstädt über die Bühne. Der romantische Schlosshof mit seinem italienischen Flair bietet dafür den idealen Rahmen.

Das Festbetrieb beginnt um 14 Uhr. Neben Café, Kuchen und den beliebten Vollwertschmankerln gibt es natürlich auch Bratwürste und Steaks vom Biener und süffigen Nothhaft-Gerstensaft aus der Region. Für die kleinen Festbesucher bietet der Kinderschutzbund wieder seine kreative Schminkecke an, der BN organisiert ein Torwandschießen. Ab 15 Uhr sorgt das Freie Fränkische Bierorchester mit pfiffiger Blasmusik für Stimmung und fröhliche Stunden im Schlosshof. Erwin Lipsky und seine originellen Mitmusiker begeistern mit ihrem Stilmix aus traditioneller Volksmusik, Evergreens und Klassikern der Popmusik. „Ring of fire“ und „Es war im Böhmerwald“, „The Doors“ und afrikanische Djembe, Dudelsack und fränkische Blasmusik – so frei spielt nur das Bierorchester.

Bei schlechtem Wetter findet das Sommerfest in der gemütlichen Scheune des Ritterguts statt.

Text / Fotos: Martin Schikora, Höchstädt

Werbepartner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .