„Scherbenglück“

Porzellanladen in Selb des Fördervereins Porzellanikon Selb und Hohenberg a.d. Eger e.V.

Rosemarie Döhler, Vorsitzende des Fördervereins im Laden „Scherbenglück“ in Selb

Der Porzellanladen „Scherbenglück“, der von den Mitgliedern des Fördervereins Porzellanikon Selb und Hohenberg a.d. Eger e.V. im März dieses Jahres eröffnet wurde, hat sich inzwischen recht gut etabliert und erfreut sich großer Beliebtheit. Das Porzellan, das verkauft wird, bekommt der Förderverein von Privatleuten als auch Firmen geschenkt. Abgegeben werden Vasen, Service, Deko-Artikel, Figuren oder Einzelteile aus Geschirrserien und vieles mehr. Auch Poltergeschirr kann man im „Scherbenglück“ bekommen.

„Wir freuen uns sehr, dass der Laden so gut angenommen wird. Der Erlös aus dem Verkauf wird für Schulfahrten ins Porzellanikon Selb und Hohenberg eingesetzt. Wir unterstützen damit Kinder, die an Schulprogrammen teilnehmen“, informiert die Vorsitzende des Fördervereins, Rosemarie Döhler. „Wer Porzellan sammelt oder gerne verschenkt, wird im „Scherbenglück“ auf jeden Fall fündig. Gerade jetzt zu Weihnachten bieten sich hübsche Last Minute-Geschenke an“, freut sich die Vorsitzende.

Der Laden hat immer am Samstag, von 9:00 bis 13:00 Uhr geöffnet. Parkmöglichkeiten gibt es vor dem ehemaligen STORG-Gebäude oder vor dem Rathaus. 

Adresse: Friedrich-Ebert-Straße 1, 95100 Selb

Text / Foto: Förderverein Porzellanikon Selb und Hohenberg a. d. Eger e. V.

24-02_City Immobilien GmbH
24-02_City Immobilien GmbH
24-02_Auto Bieber
24-02_Auto Bieber
24-02_Ev. Kirchengemeinde Arzberg
24-02_Ev. Kirchengemeinde Arzberg
24-02_ESM
24-02_ESM
24-02_Verwaltungsgemeinschaft Thiersheim
24-02_Verwaltungsgemeinschaft Thiersheim
24-02_Stowasser Touristik
24-02_Stowasser Touristik
24-02_Pflegedienst Dominikus
24-02_Pflegedienst Dominikus
216200_Wolfsegger_2024-0102_ANZ_A4_D
216200_Wolfsegger_2024-0102_ANZ_A4_D
previous arrow
next arrow