WLAN-Hotspot in Betrieb

Seit Anfang März hat Thiersheim einen sogenannten „WLAN – Hotspot“. Viele Bürger machten sich schon Gedanken, was es mit diesem „Gestell“ welches neben der Rathausuhr angebracht ist,  auf sich hat. Von einer Überwachung der Bürger oder der Marktplatz-Baustelle war da schon die Rede. Viele dachten auch, dass die Einkäufe im gegenüberliegenden Einkaufsmarkt beobachtet werden. Es handelt sich hierbei jedoch um ein BayernWLAN. Es ist ein öffentliches Netz von WLAN Hotspots in Bayern. Jedermann kann ohne Anmeldung rund um die Uhr, ohne Volumenbegrenzung und mit Jugendschutzfilter im Internet surfen. Eine Registrierung, Passwörter oder Anmeldedaten sind hierfür nicht erforderlich. Das Bild zeigt Ersten Bürgermeister Werner Frohmader mit der Digitalbeauftragten Petra Opel sowie den Praktikanaten Jan Karnitzschky.

Text / Foto: Andrea Frohmader, Thiersheim

216200_Wolfsegger_2022-1112_ANZ_A4_D
216200_Wolfsegger_2022-1112_ANZ_A4_D
22-1201_Stowasser Touristik
22-1201_Stowasser Touristik
22-1201_Pflegedienst Dominikus
22-1201_Pflegedienst Dominikus
22-1201_Motor Nützel
22-1201_Motor Nützel
22-1201_Langer Anja
22-1201_Langer Anja
22-1201_ESM
22-1201_ESM
22-1201_City Immobilien GmbH
22-1201_City Immobilien GmbH
22-1201_Auto Bieber
22-1201_Auto Bieber
22-1201_Brücken-Allianz
22-1201_Brücken-Allianz
previous arrow
next arrow