Landschaften in Öl von Bernhard Günther

Ausstellung in der Sparkasse Höchstädt

Er ist unter die Künstler gegangen. Mit dem Eintritt ins Rentenalter hat der 68-Jährige Bernhard Günther aus Höchstädt vor eineinhalb Jahren mit der Malerei begonnen. Seine Motive sind in erster Linie Landschaftsaufnahmen, die er in Öl malt. Rund 60 unterschiedliche Landschaftsstimmungen hat er so bislang auf Leinwand eingefangen, allesamt malt er aus dem Gedächtnis.

Mittlerweile platzt sein Wohnhaus Am Wiesengrund 1 aus allen Nähten. Deshalb beginnt der frühere Sachbearbeiter jetzt, die Werke zu verkaufen. Interessenten können sich direkt bei ihm unter der Telefonnummer 09235/968521 melden. Im Rahmen einer kleinen Ausstellung in der Sparkasse Höchstädt können sich Interessenten im wahrsten Sinne ein Bild davon machen, welche Kunst sich der gelernte Porzellanmaler autodidaktisch angeeignet hat.

Die Ausstellung ist bis Ende Februar während der Geschäftszeiten zu sehen.

Text / Foto: Martin Schikora, Höchstädt

previous arrow
next arrow
Slider

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.