P R E S S E M I T T E I L U N G

Behinderung der Straßenreinigung durch parkende Autos

Die Straßenreinigung mit der Kehrmaschine durch den städtischen Bauhof in Arzberg hat wieder begonnen. Nahezu alle Straßen im Stadtgebiet und in den Ortsteilen Röthenbach und Schlottenhof werden nach einem festen Zyklus gereinigt. Parkende Fahrzeuge – teilweise auch im Halteverbot – und Überwuchs von Sträuchern und Bäumen in den Straßenraum, machen das Kehren mit der Kehrmaschine einiger Straßen aber praktisch unmöglich.

Nicht nur die Gebührenzahler und Anlieger ärgern sich, wenn die Straße dreckig bleibt. Saubere Straßen liegen auch im Interesse der Allgemeinheit und tragen maßgeblich zu einem schöneren Erscheinungsbild der Stadt bei. Die Bürgerinnen und Bürger sowie alle Fahrzeugführer werden daher gebeten, ihre Fahrzeuge an den Reinigungstagen nicht dort zu parken, wo gereinigt werden soll, oder das Parken mit der Nachbarschaft so abzustimmen, dass zumindest eine Straßenseite im wöchentlichen Wechsel gekehrt werden kann. Hecken und Bäume sollten regelmäßig auf Überwuchs überprüft und ggf. entsprechend des Lichtraumprofils zurück geschnitten werden.

Bitte unterstützen Sie uns in unserem Bemühen, die Straßenreinigung und somit auch die Sauberkeit auf Ihrer Straße zu verbessern. Ihren „Reinigungstag“ können Sie auf der Internetseite der Stadt Arzberg www.arzberg.de unter Bürgerservice – Kehrzeiten einsehen.

Danke für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.

Text: Stadt Arzberg

previous arrow
next arrow
Slider

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.