Rezepte gesucht mit Ingwer, Meerrettich und Gelbwurz

für Gerichte mit Gelinggarantie

Auch in diesem Jahr soll zum Thiersheimer Gartenmarkt, der am 13. Oktober bereits zum 11. Mal stattfindet, wieder eine Rezeptmappe entstehen. Die Nachfrage nach den bisherigen Titeln Apfel/Quitte, Kürbis-, Kartoffel-, Kraut- und Rüben, Chili/Paprika- und Zwiebel/Lauch-, Beeren-, Pflaumen- und Hülsenfrüchtenrezepten war immer riesig.

Für dieses Jahr lautet das Thema der Rezeptmappe “Ingwer, Meerrettich und Gelbwurz.” Damit die Vielfalt geboten ist, sucht das Vorbereitungsteam wieder Rezepte aus der Bevölkerung. Ingwer ist ja gerade bei den Sterneköchen wie Schuhbeck und Co in aller Munde. “Wir sind zwar keine Spitzenköche, aber unsere Gerichte haben immer Gelinggarantie”, sagte Margit Hofmann, die selbst liebend gerne im Herd steht und Rezepte ausprobiert oder kreiert. Gerne werden deshalb alle Rezepte von Vorspeisen, Chutneys, Mus, Kuchen, Torten, Desserts, Eingeweckten, Brotaufstrichen, deftigen Gerichten, Saft, Wein, Likör und alles rund um Ingwer und Meerrettich gesucht. 

Die Rezepte sollten möglichst handgeschrieben und mit Namen versehen sein. Es ist auch ein Computer-Ausdruck möglich, dieser sollte selbst verfasst und ebenfalls mit Namen sein.

Die Rezepte können im Rathaus Thiersheim abgegeben oder an Renate Ide, Am Grasigen Weg 25, 95707 Thiersheim oder an Margit Hofmann, Leutenberg 24, 95707 Thiersheim geschickt werden.

Heinz Eschenbeck hat sich bereit erklärt, eine Titelseite zu gestalten und Hartwig Küspert wird wieder passende Verse dazu beitragen. 

Text: Margit Hofmann, Thiersheim

previous arrow
next arrow
Slider