Stadt Arzberg sucht „Bufdis“

Nicht alle Schulabgänger haben konkrete Berufspläne und starten gleich in eine Ausbildung oder beginnen ein Studium. Alle, die sich engagieren möchten und an einer abwechslungsreichen, praktischen Tätigkeit in der Natur- und Landschaftspflege interessiert sind, können sich bei der Stadt Arzberg für den Bundesfreiwilligendienst bewerben. Voraussetzung hierfür ist, dass man unter 25 Jahre alt ist und die Vollzeitschulpflicht erfüllt hat.

Im städt. Bauhof gibt es zwei Stellen für die sog. „Bufdis“ im Bereich „Umweltschutz einschließlich Bildung zur Nachhaltigkeit“. Der Bundesfreiwilligendienst wird in Vollzeit abgeleistet, die Beschäftigungsdauer beträgt mindestens 6 Monate, maximal 1 Jahr. Die praktische Tätigkeit wird durch interessante Seminare und fachliche Anleitung im täglichen Einsatz begleitet. Beginn ist im Zeitraum vom 01.08. – 30.11.2018 möglich.

Bewerbungen können an die Stadt Arzberg, Friedrich-Ebert-Str. 6, 95659 Arzberg, gerichtet werden. Nähere Informationen gibt es unter 09233/404-12 oder 404-25.

216200_Wolfsegger_2022-1112_ANZ_A4_D
216200_Wolfsegger_2022-1112_ANZ_A4_D
22-1201_Stowasser Touristik
22-1201_Stowasser Touristik
22-1201_Pflegedienst Dominikus
22-1201_Pflegedienst Dominikus
22-1201_Motor Nützel
22-1201_Motor Nützel
22-1201_Langer Anja
22-1201_Langer Anja
22-1201_ESM
22-1201_ESM
22-1201_City Immobilien GmbH
22-1201_City Immobilien GmbH
22-1201_Auto Bieber
22-1201_Auto Bieber
22-1201_Brücken-Allianz
22-1201_Brücken-Allianz
previous arrow
next arrow