Vibration Syndicate

Ska, Reggae, Punk und Boogie Woogie

Drei ehemalige Mitglieder der Punkband „Rohwedders Enkel“ entschieden sich, die Schuhe zu putzen, die Haare zu schneiden, sich ein paar billige Anzüge zu zulegen und mit „Vibration Syndicate“ seriöse Musik zu machen. Der Bandname steht für einen bunten Mix aus Jazz, Boogie Woogie, Ska, Reggae und Punk, mit eigenen Stücken und auch ein paar Coversongs. Die Musik der 7-Mann-Band zielt immer direkt auf die Beine, keiner wird lange sitzen bleiben! Enjoy the Syndicate! Tanzt!

Freitag, 16. Februar, 20 Uhr – € 15,- / 10,-

Werbepartner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen