Weihnachtsmarkt in Arzberg

mit stimmungsvollem Rahmenprogramm

Am Samstag, 30. November, ist Weihnachtsmarkt in Arzberg mit einem umfangreichen Angebot und Programm. Viele Fieranten, Vereine und Gewerbetreibende haben ihre Teilnahme zugesagt und werden sich mit einem zur Jahreszeit passenden Waren-, Speisen- und Getränkeangebot sowie Aktionen beteiligen. Ein stimmungsvolles Rahmenprogramm wird während des ganzen Markttages für Unterhaltung und besinnliche Momente sorgen. Zudem haben die Arzberger Geschäfte bis 17.30 Uhr geöffnet und laden zum entspannten Weihnachtsshopping ein.

Der Arzberger Weihnachtsmarkt ist ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Stadt, beliebt bei Alt und Jung und bei Besuchern aus Nah und Fern. Heuer findet er am Samstag, 30. November, von 14 bis 20 Uhr statt. Um 17 Uhr wird Bürgermeister Stefan Göcking die Weihnachtsbeleuchtung einschalten, die dann in den folgenden Wochen bis ins Neue Jahr hinein über den Straßen der Innenstadt strahlt. Das ist auch heuer wieder das Einsatzsignal für einen ganz besonderen Gast auf dem Arzberger Weihnachtsmarkt: Angelockt vom Lichterglanz wird der Nikolaus mit Geschenken für die kleinen Besucher erscheinen. Am Nachmittag werden die Mädchen und Jungen der Grundschule Arzberg auf der Bühne auf dem Marktplatz eine weihnachtliche Darbietung zeigen. Für stimmungsvolle Klänge sorgt wieder der Posaunenchor des CVJM.

In den Buden, die auf dem Marktplatz über die Verbindungsstraßen bis zum Maxplatz angesiedelt sind, wird es ein vielfältiges Angebot geben. Es sind Händler da, die Kräuter und Gewürze, Süßigkeiten, Holzfiguren, Strickwaren, Kerzen, weihnachtliche Dekoration und mehr dabei haben. Vor der VR-Bank hat der Christbaumverkauf seinen angestammten Platz. Ganz auf die “staade Zeit” sind Speisen und Getränke zugeschnitten.

Text:Stadt Arzberg / Foto: Michael Rückl, Arzberg

previous arrow
next arrow
Slider

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.