20 Jahre Burgweihnacht

Vor illuminierter historischer Kulisse

Am 08.12., dem 2. Adventsamstag findet ab 14 Uhr Hohenberger Burgweihnacht  statt. Beherrscht von der mächtigen vor  der  illuminierten Burgkulisse und einem mit Porzellan geschmückten Christbaum fügt sich die Budenstadt dekorativ in das Umfeld ein.  

Der Arbeitskreis hat wieder mit viel Engagement und Eigeninitiative ein weihnachtliches Programm zusammengestellt. Neu in diesem Jahr ist ein beheiztes Kaffeezelt und für die kleinen Besucher ein Märchenzelt.

Der Weihnachtsmarkt wird durch die Gruppe Grex Confusus, die Hohenberger Feuerwehrkappelle, Michel Nowack und durch die Kinder des Kinderhauses musikalisch umrahmt.

Beginn ist um 14 Uhr. Um 15 Uhr ist die offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Jürgen Hoffmann und der Mittelaltergruppe Crex Confusus. Um 18 Uhr kommt der Nikolaus, der an alle Kinder kleine Geschenke verteilt.  Um 18:30 ist die Verlosung der Gänsetombola und  um 19 Uhr gibt es einen Feuertanz mit Ela und Kahira.

Vergessen Sie für ein paar Stunden die Hektik des Alltages, lassen Sie sich einstimmen auf die Vorweihnachtszeit.

Text / Foto: VG Schirnding

 

previous arrow
next arrow
Slider

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.