Leitartikel

Die Notthafft und Thierstein

Die alten Notthafftischen Familienchronisten beginnen den Stammbaum der Familie mit dem Friesenfürsten Radipold, der im Heer Karls des Großen gegen Böhmen zog und so in den Nordgau kam. Die Sage berichtet, daß er dort sein […]

Arzberg

Vorbereitung des Jubiläumsjahres

2018 feiern wir Arzberger die erste urkundliche Erwähnung unserer Heimatstadt vor 750 Jahren. Vielen von Ihnen sind bestimmt noch die Feierlichkeiten 2008 zur 600-Jahr-Feier der Stadtrechtserhebung Arzbergs in Erinnerung. Nur mit Hilfe aller Arzbergerinnen und Arzberger […]

Leitartikel

„Aerzeperck“ – Ein Berg aus Erz

Am 12. Juli 1242 wurde Arzberg das erste mal urkundlich in einer Schenkungsurkunde erwähnt. Wir sprechen aber nicht von Arzberg im Landkreis Wunsiedel, das fand das erste Mal erst 1268 Eingang in die Geschichtsschreibung. Hier […]

Hohenberg a.d. Eger

Ritterfest

Am Wochenende nach Pfingsten lebt das Mittelalter auf. Die Burg Hohenberg bildet die imposante historische Kulisse für das mittlerweile traditionelle Spektakel. Die Hohenberger Ritterschar scheut weder Aufwand noch Mühen um die Veranstaltung so authentisch wie […]

Kapplfest 1913
Leitartikel

Hoch lebe das beliebte Kappl-Fest!

Dass bei nahezu jeder Kirche in Bayern alljährlich wohl auch ein Kirchweihfest gefeiert wird, ist eine altbekannte Tatsache. Umso mehr gilt dies für die traditionsreiche Kapplkirche bei Waldsassen, wo sich seit langen Zeiten gleich zwei […]

Leitartikel

Grenzvermessung – Grenzsteinsetzung

Ein Blick in die Geschichte unserer Heimat um die Wende des 18. Jahrhunderts zeigt, dass Markgraf Karl Alexander von Ansbach 1769 die beiden Fürstentümer Bayreuth und Ansbach in einer Hand vereinigte und sie 1791 an […]

Leitartikel

Der Rappauf und die Schleifmühle in Arzberg

Arzberg lag früher an der alten Handelsstraße zwischen Regensburg und Magdeburg.  Wenn man aus Richtung Konnersreuth die „Hohe Straße“, wie sie auch immer noch im Volksmund bezeichnet wird, steil von der „Wegspinne“ nach Arzberg hineinfährt, […]

Leitartikel

Johann Wolfgang von Goethe im Fichtelgebirge

Johann Wolfgang von Goethe schrieb in einem Brief an Charlotte von Stein „Der Granit lässt mich nicht los!“ Der Dichter und Naturwissenschaftler unternahm drei Reisen in das Fichtelgebirge, bei denen er sich ernsthaft mit naturwissenschaftlichen […]

Arzberg

Jubiläumsauftakt zur 750-Jahr-Feier

Die Stadt Arzberg feiert im nächsten Jahr ihr 750-jähriges Bestehen. Arzberg wurde im Jahr 1268 erstmals als „Arzperge“ urkundlich erwähnt. Ein Abdruck der Urkunde findet sich im Arzberger Bilderbuch von Dr. Singer wieder. Wie bereits […]