VHS-Programm, Mai 2018

Die Volkshochschulen laden zum Mitmachen ein

ARZBERG – Höchstädt – Schirnding/HohenbergThiersheim – Thierstein

– ANMELDUNG –

 


 

ARZBERG:

Am Dienstag, 08.05. findet von 19 – 20:30 Uhr im Filmraum der Maximilian-von-Bauernfeind-Grundschule der Vortrag „Hinterbliebenenrente“ mit Hermann Scharl statt.

Verzichten Männer auf eigene Witwenrente? 4,6 Mio. Frauen und 0,6 Mio. Männer erhalten in Deutschland Hinterbliebenenrente. Wer sich nicht auskennt, hat es schwer, seine Ansprüche zu erkennen. Herr Scharl ist ein unabhängiger, neutraler Rentenberater. Er informiert praxisorientiert anhand von Beispielen, wie sich was in wieviel Euro auswirkt.

„Die Kraft des Mondes“ wird am Dienstag, 15.05. von 19 – 20:30 Uhr von Hildegard Kern erläutert. Was der Mond so alles kann, außer scheinen. Der Vortrag soll einen Einblick in ein uraltes Erfahrungswissen ermöglichen. Neben dem grundlegenden Wissen um den Einfluss des Mondes auf Natur und Mensch lernen Sie den Umgang mit dem Mondkalender. Sie erhalten einen Überblick über die Zyklen des Mondes und deren Bedeutung.

 

 


 

SCHIRNDING/HOHENBERG:

Achtmal findet „Walking mit und ohne Stöcke“ mittwochs ab 09.05. um 18 Uhr statt. Die Dauer beträgt ca. 1 Stunde outdoor und 30 Min indoor. Treffpunkt ist am Ärztehaus Hohenberg.
Dieser Kurs für die Sommer-Monate verbindet Walking im Freien mit anschließendem gezielten Bauchmuskeltraining im Sportraum. Das Walken ist für jedes konditionelle Leistungsvermögen geeignet: mit oder ohne Walking-Stöcke werden ca 60 Minuten kleinere Strecken rund um Hohenberg gelaufen. Danach geht es für ca. 30 Min zu einem kurzweiligen Bauchmuskeltraining in den Sportraum. 
Bitte mitbringen: gut gedämpfte Turnschuhe für das Gelände, wetterangepasste Kleidung, falls gewünscht eigene Walkingstöcke, Isomatte, Getränk.

„Drei Regionen – Vielfalt von Bieren” stellt Roland Köstler am Samstag, 05.05. ab 10.30 Uhr bei einer Tour vor.
Ablauf dieser Tour: Anfahrt Brauereigasthof in Tschechien – Besichtigung des Kommunbrauhauses in Mitterteich, anschließend Einkehr beim Zoigl mit Zoiglbrotzeit – eine Brauerei oder Gaststätte in Oberfranken (verschiedene Zustiegsmöglichkeiten in Marktredwitz-Selb-Hohenberg. Bei dieser Tour werden auch die Verschiedenheiten der Biere, der Rohstoffe und das verschiedene Brauverfahren angesprochen. Die Teilnehmer lernen den Unterschied vom Handwerklich gebrauten Bier zum “Industrie” -Bier kennen. 

 

 


 

TIERSHEIM:

Reiten ist für viele das schönste Hobby der Welt. Auch bereits die Kinder sind davon fasziniert. Ein Schnupperreitkurs für Kinder ab 6 Jahren findet in den Pfingstferien am Freitag, den 01.06. von 10 – 15 Uhr im Reitsportzentrum Wampen statt. Die junge engagierte Reitlehrerin Fabienne Tandler kann bestens mit Kindern und Pferden umgehen. Nach etwas Theorie dürfen die Teilnehmer beim Pferdeputzen helfen und den ersten Ritt wagen. Bitte Fahrradhelm und Stiefel mitbringen. 

Ein Dirndlnähkurs wird im ehemaligen Schulhaus Grafenreuth angeboten. Unter der Leitung von Jennifer Silberhorn wird ein traditionelles Kleidungsstück nach Maß angefertigt. Hobbyschneiderinnen, die schon ein bisschen Erfahrung mit der Nähmaschine haben, erlernen Handwerkstechniken wie Paspelieren, Handsäumen oder Faltenlegen. Auch Blusen und Janker können angefertigt werden. Schnitte, Stoff und Zubehör könne über die Kursleiterin erworben werden. Der Kurs beginnt am 02.05. um 19 Uhr und findet an 5 Abenden statt.

Das 10-Finger-Tastschreiben, (früher Maschinenschreiben), eine der wichtigsten Fertigkeiten des 21. Jahrhunderts, bildet die Grundlage für den rationellen und ergonomischen Einsatz des Computers. Erlernen Sie diese Basisqualifikation in nur 4 Stunden – garantiert! 

Hirnforscher haben ein Lernsystem entwickelt, mit dem man in kürzester Zeit die komplette PC-Tastatur blind bedienen lernt. Das Konzept basiert auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Gehirnforschung. Wie sieht die Unterrichtspraxis aus? Anhand einer außergewöhnlichen Geschichte wird jede Taste auf dem Tastenfeld mit einem Bild verknüpft, wodurch sich die Lage der einzelnen Buchstaben schnell einprägen lässt. Durch den gezielten Einsatz von Farben und erprobten Entspannungstechniken wird der Lernprozess weiter unterstützt. 

Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt. Der Kurs findet an zwei Abenden ab dem 02.05. in der Grundschule Thiersheim statt. Die Leitung hat Claudia Kellermeier.

Ein Faszientraining beginnt am 03.05. um 19 Uhr in der Schulturnhalle in Thiersheim. Unter der Leitung von Karin Lang wird mit dem Einsatz von Faszienrollen das Bindegewebe des Körpers gestrafft und mit Gymnastikübungen die Kräftigung und Beweglichkeit des kpl. Körpers gestärkt. Der Kurs ist für Junge und Ältere geeignet.

 

 


 

ANMELDUNGEN:

Arzberg: Petra Seelig, Tel. 09233-40417
Höchstädt/Thierstein: VG Thiersheim, Tel. 09233-77422-31, VHS Selb, Tel. 09287-80051-20
Hohenberg/Schirnding: Heiko Kupfer, Tel. 09233-7711-24
Thiersheim: Heidi Benker, Tel. 09233-774220, Fragen/Anregungen Margit Hofmann, Tel. 09233 / 8352.

 

Werbepartner