Tango Transit

Martin Wagner (akk), Hanns Höhn (b) und Andreas Neubauer (dr) 

Kraftvoll, filigran, melancholisch und schweißtreibend ist die Musik von Tango Transit. Auf höchstem Niveau präsentieren sie Elemente aus der Cajun-Musik Louisianas, mischen sie mit französischer Musette und der Rohheit des Balkans, von wo es nicht weit zu orientalische Klängen ist. Ihre eigenen Kompositionen und Bearbeitungen von Roger Waters, Piazzolla und Mendelssohn Bartholdy sind geprägt von der Energie und Ausdruckskraft des klassischen Tangos, aber durchsetzt mit einem mitreißenden modernen Sound. Man darf sich auf ein hochklassiges Konzert dreier außergewöhnlicher Instrumentalisten freuen.

Freitag, 16. März, 20 Uhr

previous arrow
next arrow
Slider