FichtelgebirgsCUP des SC Arzberg

11. Auflage des internationalen Junioren-Fussball-Hallenturniers in Arzberg - Manchester United startet zum ersten Mal

Am 11. Februar 2018, ab 08.00 Uhr starten diesmal die U12 Junioren. Ein Event, dass in dieser Region nicht alltäglich ist. Viele namhafte Vereine aus den europäischen und sogar weltweiten Fussball waren bereits Teilnehmer bei diesem Turnier. FC Bayern München, FC Liverpool, Borussia Dortmund, Fun Roots Tokio, usw. . Die Liste dieser Namen ist lang und auch 2018 ist das Teilnehmerfeld gespickt davon. Auch die guten Kontakte nach England machen sich bezahlt. Der Vorjahressieger FC Fulham möchte sich erneut den Titel sichern und Manchester United hat sich als weiterer Hochkaräter angekündigt.  Mit Hertha BSC Berlin und FC Augsburg sind auch wieder zwei Bundeslegisten mit am Start, die das Turnier bereits gut kennen. Auch Sparta Prag gilt als Dauergast in Arzberg und aus Rumänien entsendet erstmalig die Talentschiede ASFC Interstar Sibiu seine Nachwuchskicker. Auch unsere Region wird bei diesem Turnier ebenso gut vertreten sein. Die SpVgg Weiden schickt eine technisch gute Mannschaft ins Rennen, mit vielversprechenden Nachwuchstalenten. Und natürlich darf man unsere Mannschaft nicht vergessen, die letztes Jahr ein sehr erfolgreiches Turnier spielte und auch heute wieder ihr Bestes geben wird. Abgerundet wird das Teilnehmerfeld von Team Europa – CNFS und das Team Baltic.

Der Eintritt für dieses hochkarätiges Turnier ist natürlich frei, aber frühzeitig kommen lohnt sich, um einen guten Platz zu sichern. Für Kaffee, Kuchen, usw. ist natürlich bestens gesorgt.

Die Gruppeneinteilungen:

Gruppe A:
SpVgg Weiden, Sparta Prag (CZ), FC Fulham (GB), FC Augsburg, Team Europa – CNFS

Gruppe B:
SC Arzberg, ASFC Interstar Sibiu (ROU), Manchester United (GB), Hertha BSC Berlin, Team Baltic

Bis ca. 12.45 Uhr finden die Gruppenspiele statt und ab 13.00 Uhr beginnen die Finalrunden. Weitere Infos findet man auch unter www.sc-arzberg.de oder auf Facebook unter „SCArzberg“.

Das Bild zeigt den Vorjahressieger FC Fulham.

Text / Foto: Alexander Geiser, SC-Arzberg

Werbepartner