Traditionelle Hofweihnacht

in gemütlich-besinnlicher Atmosphäre

Hier gilt: klein, fein und richtig gemütlich! Naturtextil, Schafbratwürste, Glühwein, Handwerk und winterliche Stimmung sorgen sicher wieder dafür, dem wohl winzigsten Weihnachtsmarkt im Fichtelgebirge einen Besuch abzustatten und in die gemütlich-besinnliche Atmosphäre der letzten Tage vor dem Fest einzutauchen.

Warm, heimelig, gesellig und lecker – das haben sich die Franks auf die Fahne geschrieben – und dies ist sie auch sicherlich wieder: die traditionelle Hofweihnacht der Schäferei Frank. Wenn es nachmittags schon dunkel wird, knipst man vom 21. bis 23.12. im Schirndinger Ortskern die Lichter an und die kleinen und großen Besucher finden sicherlich, was ihr Herz begehrt. 

Die Besucher dürfen sich, vor allem am Spätnachmittag, wenn die Dunkelheit hereinbricht, auf eine besonders zauberhafte Stimmung freuen, die zum vierten Advent wieder im Herzen Schirndings herrscht. So wird der Posaunenchor des CVJM Arzberg wieder mit Glanz und Magie für ein festliches Ambiente sorgen. Weihnachtszauber pur versprechen die Singer/Songwriter „Spring Leaves & Fire“, die die Atmosphäre noch gemütlicher erscheinen lassen und in der kalten Weihnachtszeit mit ihren einzigartigen Klängen und Rhythmen tiefe Wärme ausstrahlen.

Die Hofweihnacht findet am Donnerstag,  21. und Freitag, 22.12. von 17 bis 21 Uhr und am Samstag, 23.12. von 14 bis 21 Uhr statt.

Text / Fotos: VG Schirnding

Werbepartner