VHS-Programm, Oktober

Die Volkshochschulen laden zum Mitmachen ein

ARZBERG: Ab montags, 16. Oktober, 14:30 – 17:30 Uhr, 6x startet der Kurs „EDV-Grundlagen für Spätstarter“ mit Dietmar Salzburg. Für Teilnehmende der Generation 55 plus. Noch immer stellen Computer & Co. für etwas ältere Menschen eine neue Herausforderung dar. Da wollen wir die Hemmschwelle nach unten fahren! Das heißt: In ruhigen Lernschritten und verständlich erklärt, zeigt der Kurs den Umgang mit Maus und Tastatur, was Ordner, Dateien, Fenster und Speichermedien sind. Am Ende sind alle in der Lage, Dokumente zu erstellen und sie auszudrucken, sprich beim Thema Computer sind Sie jetzt dabei!

Der Workshop „Nicht auf den Mund gefallen“ – Die eigene Meinung selbstbewusst vertreten findet am Samstag, 21. Oktober von 10 – 14:30 Uhr mit Hildegard Kern statt. Wenn Sie in Diskussionen immer den Kürzeren ziehen, wenn Ihnen die Argumente immer erst zu spät einfallen, dann ist dieser Workshop genau das Richtige für Sie. In praktischen Übungen lernen Sie, Ihre Meinung freundlich, aber sicher und selbstbewusst zu vertreten.

„Zumba“ startet mittwochs, ab 11. Oktober, 19:15 – 20:15 Uhr, 8x mit Tanja Regnet. Zumba ist derzeit wohl das Workout mit dem größten Spaßfaktor. Mitte der 1990er in Kolumbien entstanden, kombiniert Zumba lateinamerikanische Rhythmen aus Reggaeton, Salsa, Merengue und Cumbia mit fitnessorientierten Tanzchoreografien. Trotzdem gilt: Man muss in keinem Fall ein zweiter Michael Jackson sein, um mitzumachen! Viel viel wichtiger ist der Spaß an Musik und Bewegung.

„Wing Tsun für Kinder von 6 – 10 Jahren“ beginnt mittwochs, ab 04. Oktober, 16 – 17 Uhr, 4x mit Michael Stopp. WingTsun bietet realistische Selbstverteidigung und Selbstbehauptung, die für jeden funktioniert, ohne sich auf seine Körperkraft verlassen zu müssen oder zu wollen. WingTsun ist eine persönliche Weiterentwicklung. Durch das natürliche Bewegungskonzept wirkt sich WingTsun positiv auf den Bewegungsapparat und auf die Gesundheit aus. Dadurch erreicht man eine bessere Lebensqualität. WingTsun ist daher der perfekte Ausgleich zu fehlender oder einseitiger Bewegung, Stress, Mobbing. Es ist vielfältig, macht Spaß und ist für alle Altersgruppen gleichermaßen geeignet.

„Yoga meets Pilates für Mutter und Kind“ beginnt dienstags, 10. Oktober, 14:30 – 15:15 Uhr, 5x mit Carola Röder. Spielerisch werden in diesem Kurs die Grundelemente des Yoga und Pilates vereint. Mit „Vorbild-Coach“ Mama macht der Kurs gleich noch mehr Spaß und kleine Partnerübungen und Massagen werden zusammen durchgeführt. Auf einfache Weise werden die Körperhaltungen durchgeführt, wobei auch mal das eine oder andere „Hilfsmittel“ hinzugezogen wird. So ist die „Katze“ viel anschaulicher durchzuführen, wenn man eine vor sich hat – natürlich als Stofftier. Spannung und Entspannung, Übungen aus dem „Powerhouse“, die an die Ballettschule anlehnen, dazu kleine Atemübungen und Phantasiereisen bringen einen Einblick in die Welt des Yoga und Pilates. Koordinative Übungen runden das Ganze ab. Für Kids ab 7 Jahren.

Der Workshop „Von ruhelosen Nächten zu süßen Träumen“ findet am Samstag, 28. Oktober von 10 – 14:30 Uhr mit Hildegard Kern statt. Wieder richtig gut schlafen – das ist für viele Menschen ein Traum. Und diesen Traum können Sie sich erfüllen. Hier werden Ihnen wertvolle Tipps aus der Naturheilkunde und der alternativen Medizin gegeben, damit schlaflose Nächte für Sie der Vergangenheit angehören.

Der Vortrag „Homöopathisch begleitet durch die Wechseljahre“ mit Kerstin Pittroff-Wunderlich findet am Dienstag, 17. Oktober von 19 – 20:30 Uhr statt. Bei dieser Veranstaltung werden Ursachen und Symptome von Wechseljahresbeschwerden erarbeitet und die Wirkungsweise verschiedener homöopathischer Einzelmittel besprochen. Außerdem werden noch zusätzlich unterstützende Maßnahmen erörtert.

Der „Kochabend für Männer- Familiengeheimnisse der italienischen Küche“ findet am Freitag, 20. Oktober von 19 – 22 Uhr mit Ute Pausch statt. Eine Reise durch traditionelle Familienrezepte – Slow Food das glücklich macht. Genießen wie bei der italienischen Nonna.

„Kleine Schätze zur Pflege unseres größten Sinnesorgans“ findet am Mittwoch, 18. Oktober von 19 – 22 Uhr statt. Unsere Haut ist mehr als nur eine Hülle. Sie nimmt Berührungs- oder Schmerzreize auf, reguliert die Körpertemperatur, schützt vor Sonnenstrahlen und besitzt eine Abwehr gegen Fremdkörper. Sie leistet Enormes und wird zudem durch schädliche Umwelteinflüsse täglich Stress ausgesetzt, weshalb sie es liebt, wenn wir sie mit wunderbar duftenden und pflegenden Essenzen verwöhnen. Natürliche Inhaltsstoffe stehen dabei ganz oben auf ihrer Wunschliste, weil Naturkosmetika die Eigenaktivität unserer Haut vitalisiert und unterstützt. Es werden an diesem Abend einige wertvolle Schätze, die unsere Haut schützen und pflegen, hergestellt.

„5-Minuten Make-Up leicht gemacht“ findet am Donnerstag, 12. Oktober von 19 – 22 Uhr mit Franziska Hasselbacher statt. Was brauche ich für ein 5-Minuten Make-Up? Was hat eine gute Hautpflege mit einem schönen Make-Up zu tun? Wie schminke ich mich und schaue immer noch natürlich aus? Nach einem Beauty-Check Up lernen Sie, sich richtig und schnell zu schminken.

 


 

THIERSHEIM: Kangatraining ist ein Sport, der genau auf die Bedürfnisse der jungen Mamis und Babys abgestimmt ist. Die Mutti wird rundum fit und das Baby kuschelt mit ihr und genießt es, die Nähe zu spüren. Der Kurs findet ab dem 27. September jeweils von 11 – 12 Uhr in der Schulturnhalle in Thiersheim an 8 Vormittagen statt.

Zur Entspannung bietet Carola Röder einen Hatha-Yoga Kurs an. Durch Yogaübungen, den sog. Asanas, werden Kraft, Flexibilität und Gleichgewichtssinn trainiert. Verspannungen werden gelöst und Stress wird abgebaut. Der Kurs beginnt am 28.09. um 18 Uhr im Kath. Pfarrheim und findet an 10 Abenden statt.

Bewegung tut gut – ein Kurs für Teilnehmer, die sonst nicht so gerne Sport treiben beginnt am 28. September und findet immer donnerstags an 5 Abenden jeweils von 19 – 20 Uhr in der Schulturnhalle in Thiersheim unter der Leitung von Karin Lang statt.

Älter werden und trotzdem fit bleiben. Stuhlgymnastik – dieser Kurs richtet sich an alle SeniorInnen mit oder ohne Einschränkungen, die nicht mehr so gut zu Fuß sind. Bei rhythmischer Musik werden Motorik und Beweglichkeit mobilisiert. Der Kurs findet ab dem 5. Oktober von 17 – 17.45 Uhr an 8 Abenden unter der Leitung von Carola Röder statt.

Zum Apfel- und Gartenmarkt unter dem Motto „Querbeet durch den Gemüsegarten“ wird am 08. Oktober ab 11 Uhr auf das Schulgelände eingeladen. Bei einer Apfelausstellung können die Besucher viel Wissenswertes über die Früchte erfahren. Ein Sortiment alles rund um den Garten wird angeboten. Viele Leckereien laden zum Probieren ein.

Patchwork-Wendequilt “Sanduhr” – mit dieser Technik schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe, denn auf beiden Seiten entsteht das gleiche Muster und der Quilt wächst mit jedem fertigen Teil. Der Kurs unter der Leitung von Birgit Höllering findet an zwei Nachmittagen ab dem 20. Oktober jeweils von 15.30 Uhr bis 20 Uhr im ehemaligen Schulhaus in Grafenreuth statt.

Beim Kurs Naturkosmetik selbstgemacht werden wundervoll duftende Pflegeprodukte aus natürlichen Rohstoffen und Kräutern hergestellt. Der Kurs findet am Mittwoch, den 24. Oktober um 19 Uhr im ehemaligen Schulhaus unter der Leitung von Beate Kastner im ehemaligen Schulhaus in Grafenreuth statt.

Machen Sie sich fit – nicht nur für die Erkältungszeit lautet der Vortrag von Birgit Kuchenreuther, der am 25. Oktober um 19 Uhr im Schulhaus in Thiersheim stattfindet. Wie stärkt man das Immunsystem? Was kann man tun, um im stressigen Alltag aktiv und leistungsfähig zu bleiben. All dies erfahren Sie an diesem Abend.

Wenn Sie gerne einmal Fleisch, Wurst, Fisch, Gemüse oder Käse selber räuchern wollten, dann haben Sie am 26. Oktober um 19 Uhr im ehemaligen Schulhaus Grafenreuth unter der Leitung von Tanja Meier die Gelegenheit.

Am 27. Oktober um 19 Uhr werden unter der Leitung von Christa Frank in der Grundschule in Thiersheim Filzsitzkissen oder Taschen aus Filz in trendigen Farben und individuellem Design hergestellt. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Ein Schnupperreitkurs für Kinder ab 6 Jahren findet am 2. November 2017 von 10 – 15 Uhr im Reitsportzentrum Wampen statt. Die junge engagierte Reitlehrerin Fabienne Tandler kann bestens mit Kindern und Pferden umgehen. Nach etwas Theorie dürfen die Teilnehmer beim Pferdeputzen helfen und den ersten Ritt wagen.

Ein Herbstreitlager im Reitsportzentrum Wampen findet ab dem 30. Oktober von Montag – Freitag jeweils von 8.30 bis 16.30 Uhr statt. Jeder Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück, dann ist Reiten angesagt. Nach der Stärkung durch ein Mittagessen wird es mit Spielen, Ausflügen etc. bestimmt nicht langweilig. Es wird mit und ohne Sattel geritten, die Pferdepflege und Spaziergänge mit den Pferden runden das Programm ab.

 


 
ANMELDUNGEN:

Arzberg, Petra Seelig, Tel. 09233-40417 – Höchstädt/Thierstein, Tel. 09233-77422-31, 09287-80051-20 – Hohenberg/Schirnding, Heiko Kupfer, Tel. 09233-7711-24 – Thiersheim, Heidi Benker, Tel. 09233-774220, Fragen/Anregungen Margit Hofmann, Tel. 09233 / 8352.

 

Werbepartner