Der Bluesbreaker

Konzertabend

Nach der Auflösung der Bluesbreakers macht der Bandgründer Erich Meinlschmidt dort weiter, wo die Gruppe aufgehört hat. Er führt durch die verschiedenen Genres des Blues. Neben Eigenkompositionen umfasst das Programm auch klassische Bluestitel, Hardcoreblues, Bluesrock, Rhythm & Blues, Akustik und unplugged Songs.

Von Spencer Davis Group, Rattles, Rolling Stones, Gary Moore bis zu Eddie Cochran, Lynyrd Skynyrd, Steppenwolf und Uriah Heep sind somit vielfältige Bluesrichtungen vertreten. Auch Lieder des großartigen Bluesinterpreten Eric Clapton kommen nicht zu kurz. Den Zuhörer erwartet somit ein spannendes, abwechslungsreiches zweistündiges Konzert angefangen von rockigen Tönen bis hin zu leisen Balladen.

Freitag, 22. September um 19.30 Uhr

Text: VG Schirnding

Werbepartner