Der FGV Höchstädt lädt ein zum Sommerfest

mit der Gelegenheit zum Wandern

Auch im dritten Jahr seines Bestehens feiert der Fichtelgebirgsverein Höchstädt Mitte Juli ein Sommerfest. Diesmal steigt es am Samstag, 15. Juli, ab 17 Uhr im Biergarten des Vereinslokals Gasthof Einhorn. Bereits ab 15 Uhr werden von dort aus drei Wanderstrecken unterschiedlicher Länge angeboten. Hier kann jeder mitlaufen. Auch der etwa zehn Kilometer lange Bierwanderweg, der an allen Höchstädter Gaststätten vorbeiführt, kann gelaufen werden. 

Ab 17 Uhr begrüßen dann die Vorstandschaft und Vertreter des Hauptvereins die Gäste im Biergarten. Bei Bieners Bratwürsten, Steaks und Göttinger vom Grill sowie frischen Bier vom Fass können es sich die Natur- und Wanderfreunde vor der Vereinsgaststätte bequem machen.

Ab 19 Uhr öffnet im Treppentorbogen des früheren Höchstädter Kinos die FGV-Cocktailbar. Neben dem Klassiker des vergangenen Jahres, Rhabarber-Hugo, gibt es in diesem Jahr einen „Erdbeer-AK-Spezial“ aus frischen Früchten.

Text: Martin Schikora, Höchstädt

Werbepartner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen