Aktionswoche „Zu hause daheim“

Wie im Alter wohnen ... erklärt bei der Informationsveranstaltung im Landratsamt Wunsiedel

Wie wir im Alter wohnen, ist eine wichtige Zukunftsfrage. Die meisten Menschen möchten in ihrem vertrauten Zuhause bleiben – auch wenn sie Unterstützung brauchen. 

Bei der Informationsveranstaltung am 06. Mai 2017 im Landratsamt Wunsiedel i. Fichtelgebirge dreht sich alles darum, wie man bis ins hohe Alter selbstbestimmt leben und wohnen kann.

Unter dem Motto „Zu Hause gut versorgt“ präsentieren Fachreferenten und Aussteller unterschiedliche Möglichkeiten und Konzepte. Die Informationsveranstaltung wird in Form einer kleinen Messe präsentiert. Während von 10 bis 16 Uhr verschiedene Vorträge stattfinden, besteht für Besucher parallel die Möglichkeit, sich an den Ständen der ca. 20 Aussteller umzusehen und zu informieren. 

Es werden Fachvorträge zum Themenkomplex Pflegestärkungsgesetz II, Gesunde Ernährung und Hilfreiche Technikunterstützung angeboten. Vorgestellt werden unter anderem die Gesundheitsregion plus, die Seniorengemeinschaft Fichtelgebirge e.V. und die Seniorenbeauftragten der Kommunen. Um das Wohnen zu Hause bei Mobilitätsproblemen und anderen körperlichen Einschränkungen zu erleichtern wird über Möglichkeiten der Wohnberatung und -anpassung informiert; örtlich ansässige Handwerksbetriebe zeigen Ansatzpunkte für ein barrierearmes oder -freies Wohnen und vieles mehr… 

Die Informationsveranstaltung im Landratsamt in Wunsiedel am 06. Mai 2017 ist eine Veranstaltung im Rahmen der Aktionswoche „Zu Hause daheim“ im Jahr 2017 vom 5. – 14. Mai.

Die Aktionswoche hat das Ziel

bayernweit über Konzepte für ein selbstbestimmtes Leben im Alter zu informieren innovative Wohnkonzepte vorzustellen für das wichtige Zukunftsthema zu sensibilisieren, wobei sich der Fokus auf alle Konzepte im Vorfeld der Pflege richtet.

Ansprechpartner: Herr Manfred Söllner, Tel: 09232/80-108, manfred.soellner@landkreis-wunsiedel.de

Werbepartner